Rezept Kaese Kuechlein auf buntem Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaese-Kuechlein auf buntem Gemuese

Kaese-Kuechlein auf buntem Gemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21428
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2813 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
- - Salz
- - weisser Pfeffer; f.a.d.M.
325 g Porree (1)
75 g Porree (2)
500 g Moehren
125 g mittelalter Gouda
125 g Mehl
1  Ei
150 g Tk-Erbsen
4 El. Sonnenblumenkerne
2 El. Oel
1 El. Butter/Margarine
100 g Sahne
1/8 l Wasser
1 Tl. Bruehe
2 El. Petersilie; gehackte
Zubereitung des Kochrezept Kaese-Kuechlein auf buntem Gemuese:

Rezept - Kaese-Kuechlein auf buntem Gemuese
Kartoffeln schaelen und in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen. Porree putzen, waschen und Porree (2) in feine, Rest (1) in dickere Ringe schneiden. Moehren schaelen, waschen und ca. ein Fuenftel grob raspeln. Rest Moehren in Scheiben schneiden. Kaese reiben. Kartoffeln abgiessen, abdaempfen und zerstampfen. Ich habe sie durch eine Kartoffelpresse gedrueckt. Mit Mehl und Ei verkneten. Feine Porreeringe, Moehrenraspel, Kaese und Haelfte Erbsen unterkneten, dabei wuerzen. Aus dem Teig mit bemehlten Haenden acht Kuechlein formen und in Sonnenblumenkerne wenden. Oel erhitzen, Kuechlein darin acht bis zehn Minuten braten. Ab und zu wenden. Fett erhitzen. Rest Porree und Moehren darin anduensten. Wasser und Sahne zugiessen, aufkochen, Bruehe einruehren. Ca. zehn Minuten koecheln. Rest Erbsen zum Schluss mit erhitzen. Abschmecken. Mit Kaese-Kuechlein anrichten und mit Petersilie bestreuen. Als Getraenk empfehle ich dazu einen gut gekuehlten Cidre Pro Portion ca. 480kcal/2010kJoule Eiweiss 23 g, Fett 23 g, Kohlenhydrate 50 g, Zubereitungszeit ca. 75 Minuten. Stichworte: Kartoffel, Porree, Moehre, Erbsen, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3783 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 7671 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 7333 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |