Rezept Käse Kohl Rouladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käse-Kohl-Rouladen

Käse-Kohl-Rouladen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22276
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4242 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1  Kopf Weißkraut
1 gross. Zwiebel
500 g Rinderhack
2  Eier
4 El. Paniermehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - edelsüßes Paprikapulver
- - Majoran
4 Scheib. Ananas
8 Scheib. junger Gouda
80 g Butter
6 El. Madeira
3/8 l Ananassaft
1/4 l Madeira
1 El. Speisestärke
2 El. kleingehackte Ananas
- - Saft einer Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Käse-Kohl-Rouladen:

Rezept - Käse-Kohl-Rouladen
Den Strunk vom Kohl lösen, die schlechten äußeren Blätter entfernen und besonders gleichmäßige und große Blätter in kochendem Salzwasser 10 Minute blanchieren, aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und kleinhacken. Das Hackfleisch mit den Eiern, dem Paniermehl, der Zwiebel, den Gewürzen und den feingeschnittenen Ananasscheiben vermischen. Die 8 Kohlblätter ausbreiten, trockentupfen und auf jeweils zwei aufeinanderge- legte Blätter eine Scheibe Gouda drauflegen. Die gut verknetete Hackmasse gleichmäßig auf den Käsescheiben verteilen, die Kohlblätter zu Rouladen aufrollen und mit Zwirn zubinden. Eine Schmorpfanne großzügig mit Butter ausfetten. Die Rouladen hineinlegen und den Madeirawein zugießen. Im vorgeheizten Ofen bei 220?C etwa 40 Minuten garen. Für die Sauce: In einer Kasserolle den Ananassaft mit Madeira aufkochen, mit der kalt angerührten Speisestärke binden, die gehackten Ananasstücke zugeben und mit Zitronensaft abschmecken. Als Beilagen eignen sich Salzkartoffeln. :Pro Person ca. : 829 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13489 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5222 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38268 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |