Rezept Käse Gemüsesülze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käse-Gemüsesülze

Käse-Gemüsesülze

Kategorie - Pasteten, Terrinen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2547
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5485 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaki !
Kaki-Frucht , gegen Nieren und Leberleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
5/8 l entfettete kräftige Fleischbrühe
3  bis 4 El. Weinessig
10  Blatt weiße Gelatine
- - weißer Pfeffer
100 g rote Paprikaschote
50 g grüne Paprikaschote
50 g gekochter Schinken
100 g junger Goudakäse
100 g mittelalter Goudakäse
50 g Cornichons
50 g Malskörner aus der Dose
2  hartgekochte Eier
4  Stengel glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Käse-Gemüsesülze:

Rezept - Käse-Gemüsesülze
Brühe mit Essig erwärmen. Gelatine nach Anweisung einweichen, in der Brühe auflösen, mit Pfeffer abschmecken. Paprikaschoten blanchieren. Die Hälfte der roten Paprikaschoten in Ringe (5 Stück) schneiden und beiseite legen. Restliche Paprikaschoten, Schinken, Käse und Cornichons in gleich große kleine Würfel schneiden und mit Maiskörnern mischen. Eine Rehrückenform (1 l Inhalt) 1/2 cm hoch mit Brühe füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Eier in Scheiben schneiden. Die Form mit Paprikaringen auslegen und in jeden Ring eine Eischeibe legen, dazwischen Petersilie. Etwas Brühe daraufgießen und wieder fest werden lassen. Danach restliche Zutaten in die Form geben und restliche Brühe darübergießen. Über Nacht kühl stellen. Form kurz in heißes Wasser halten, Sülze auf eine Platte stürzen und in Scheiben schneiden. Mit Salat und Kräutersoße anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11730 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18473 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 4956 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |