Rezept Kabli chauna, rassig gewuerzte Kichererbsen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabli chauna, rassig gewuerzte Kichererbsen

Kabli chauna, rassig gewuerzte Kichererbsen

Kategorie - Gemuese, Doerr, Kichererbse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25450
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2926 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Kichererbsen
850 ml Wasser
4 El. Oel
0.5 Tl. Kreuzkuemmelsamen
0.25 Tl. Kurkuma; gemahlen
0.25 Tl. Chilipulver
1 Tl. Koriander; gemahlen
1 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1 Tl. Mangopulver
0.5 Tl. Salz
250 ml Kochwasser
2 El. Limettensaft
1 Tl. Koriandergruen; gehackt
0.5  Gruene Peperoni gewuerfelt
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Kabli chauna, rassig gewuerzte Kichererbsen:

Rezept - Kabli chauna, rassig gewuerzte Kichererbsen
Die Kichererbsen ueber Nacht im Wasser einweichen. Dann mit dem Einweichwasser ca. 60 Minuten zugedeckt koecheln lassen. Kochfluessigkeit abgiessen und aufbewahren. Oel in Pfanne erhitzen. Die abgetropften Erbsen mit den Gewuerzen in die Pfanne geben, unter stetem Ruehren nzwei bis drei Minuten anziehen. Die angegebene Menge Kochwasser beigeben und ca. 15 bis 20 Minuten koecheln lassen. Von Zeit zu Zeit umruehren. Vor dem Servieren den Limettensaft beigeben und mit den gehackten Korianderblaetter und den Peperoniwuerfeln bestreuen. :Fingerprint: 21051939,101318787,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Feinschmecker auf Bayrisch die neue FeinschmeckerartFeinschmecker auf Bayrisch die neue Feinschmeckerart
In weiten Teilen Deutschlands ist man immer noch der Ansicht, dass die bayrische Küche außer Weißwürsten, Schweinshaxen und Sauerkraut nichts Vernünftiges hervorgebracht habe.
Thema 18313 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Elektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf KnopfdruckElektrische Entsafter bringen den Vitamingenuss auf Knopfdruck
Jeder weiß, dass frisches Obst gesund ist. Doch mit dem täglichen Obstgenuss sieht es in deutschen Landen eher mau aus. Das lästige Schälen, ärgerliche Saftflecken lassen uns doch lieber zu den fertigen Obstsäften aus dem Supermarkt greifen.
Thema 12332 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4983 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |