Rezept Kabis Tortelloni

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabis-Tortelloni

Kabis-Tortelloni

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23363
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5144 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natürlich, natürliche Gefäße !
Große grüne Paprikaschoten eignen sich gut als Behälter für Dips (z.B. fein abgeschmeckter Sahnequark) oder für Salate. Das obere Ende mit Stiel wird abgeschnitten, die Schote von Samen und Rippen befreit und fertig sind sie zum Füllen. Halbierte, ausgehöhlte Melonen halten Obstsalate länger frisch als normale Schüsseln. So macht auch Kindern das essen mehr Spaß.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Teigwarenmehl
2  Eier
1 El. Olivenöl; (1)
1  klein. Weißkabis
1  Zwiebel
2 El. Olivenöl; (2)
1/2 Tl. Kurkuma
2 dl Gemüsebouillon
2 El. Creme freche
- - Salz
- - Pfeffer
12  Cherrytomaten
50 g Speckwürfelchen
3 El. Olivenöl; (3)
- - Anne-Marie Wildeisen Erfasst von Rene Gagna
Zubereitung des Kochrezept Kabis-Tortelloni:

Rezept - Kabis-Tortelloni
Mehl in eine Schüssel geben. Eier und Öl (1) verquirlen und beifügen. Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. In Klarsichtfolie gewickelt mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Inzwischen den Kabis vierteln und den Strunk herausschneiden. Das Gemüse in sehr feine Streifchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Im Olivenöl (2) hellgelb dünsten. Kabis und Kurkuma dazugeben und mitdünsten. Dann die Bouillon beifügen. Den Kabis zugedeckt weich dünsten. In ein Sieb abschütten, gut ausdrücken und auskühlen lassen. Die Creme fraîche mit dem Kabis mischen und diesen mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig so dünn wie möglich auswallen; am besten geht dies mit einer Teigwarenmaschine. Etwa zehn cm große Rondellen ausstechen. Jeweils etwas Füllung in die Mitte geben, den Rand mit Wasser bepinseln und die Rondellen zusammenklappen. Die Ränder gut andrücken und zu Tortelloni formen. Leicht mehlen und auf einem Brett einzeln ausgebreitet bis zum Kochen aufbewahren. Die Cherry-Tomaten je nach Größe halbieren oder vierteln. Salzen und pfeffern. Kurz vor dem Servieren die Tortelloni in reichlich kochendem Salzwasser etwa drei Minuten gar ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Platte geben. Gleichzeitig die Speckwürfelchen im eigenen Fett knusprig braten. Das Olivenöl (3) und die Tomaten beifügen und nur noch gut heiß werden lassen. Über die Tortelloni verteilen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Digestifs - Genuss mit Whiskey und CognacDigestifs - Genuss mit Whiskey und Cognac
Im Gegensatz zum allseits bekannten Aperitif, zu dessen berühmtesten Vertreter wohl dank James Bond der Martini zählen dürfte, fristet der Digestif heutzutage eher ein Schattendasein.
Thema 6099 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30880 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Mohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle FettsäurenMohn verfügt über Mineralsoffe und essentielle Fettsäuren
Früher leuchteten die roten Blüten des Klatschmohns in jedem Getreidefeld, dann wurden sie mit Unkrautvernichtungsmitteln vertrieben.
Thema 6271 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |