Rezept Kabeljaufilet mit Kokos Tomaten Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljaufilet mit Kokos-Tomaten-Sosse

Kabeljaufilet mit Kokos-Tomaten-Sosse

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29820
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2315 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Kabeljaufilet
1  Zitrone (Saft)
- - Pfeffer
1  Stange Porree (200 g)
1  Zwiebel (50 g)
30 g Butter oder Margarine
1 Glas Tomatenpueree (500 g)
4 El. Kokoscreme (ungesuesst)
- - Salz
1 Bd. glatte Petersilie
- - Cayennepfeffer
- - Zucker
2 El. Kokosraspel
Zubereitung des Kochrezept Kabeljaufilet mit Kokos-Tomaten-Sosse:

Rezept - Kabeljaufilet mit Kokos-Tomaten-Sosse
Kabeljaufilet waschen. Anschliessend mit Kuechenpapier trockentupfen. Eventuell vorhandene Graeten mit einer Pinzette entfernen. Fischfilet in acht Portionsstuecke schneiden und auf einen tiefen Teller legen. Zitronensaft daruebertraeufeln, pfeffern. Von der Porreestange das dunkle Gruen und den Wurzelansatz abschneiden. Die aeussere Blattschicht vom Porree entfernen. Porreestange der Laenge nach bis zur Mitte einschneiden. Unter fliessendem kaltem Wasser gruendlich waschen, damit der Sand herausgespuelt wird. Anschliessend gut abtropfen lassen und mit einem Messer quer in feine Ringe schneiden. Zwiebel abziehen und fein wuerfeln. Zwiebelwuerfel und Fett in eine mikrowellengeeignete Form (ca. 28 cm) geben. Anschliessend ohne Abdeckung bei 600 Watt 3 Minuten garen. Dann die Porreeringe dazugeben und die Form mit Mikrowellenfolie abdecken. Porree bei 600 Watt 5 Minuten garen. Tomatenpueree zufuegen und mit dem Porree verruehren. Abgedeckt bei 600 Watt 2 Minuten garen. Kokoscreme unterruehren. Fisch salzen, auf die Kokos-Tomaten-Sosse legen. Abgedeckt bei 600 Watt 7 Minuten weitergaren. Petersilie waschen und trockentupfen. Blaettchen von den Stengeln zupfen und fein hacken. Eventuell einige Petersilienblaettchen zum Garnieren beiseite legen. Kokos Tomaten Sosse mit Salz, Cayennepfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Gehackte Petersilie und Kokosraspel auf den Fisch streuen. Mit Petersilienblaettchen anrichten. Zubereitung: ca. 35 Minuten Kalorien pro Person: ca. 270 * aus "Fuer Sie" Stichworte: Sosse, gemuese, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 9488 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 25607 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 4654 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |