Rezept Kabeljaufilet auf norwegische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljaufilet auf norwegische Art

Kabeljaufilet auf norwegische Art

Kategorie - Fisch, Gemuese, Ei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29147
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5438 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kabeljaufilet
1 Tl. Salz
1 klein. Zwiebel
1 El. Weinessig
5  Pfefferkoerner
2  Eier; hartgekocht
1  Tomate
125 g Butter oder Margarine
1 El. Petersilie; gehackt
1 El. Schnittlauch; gehackt
2 Prise Pfeffer, schwarz 3 Msp. Salz
2  Moehren
1  Zitrone
Zubereitung des Kochrezept Kabeljaufilet auf norwegische Art:

Rezept - Kabeljaufilet auf norwegische Art
Fischfilet unter fliessend kaltem Wasser abspuelen und trockentupfen. Fuer den Fisch einen Fischkessel oder Braeter 10 cm hoch mit Wasser fuellen. Salz, geschaelte Zwiebel, Essig und Pfefferkoerner hineingeben, alles zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren, Fischfilet einlegen und bei schwacher Hitze ca. 5 - 7 Minuten ziehen lassen. Dabei den sich bildenden Schaum abschoepfen. Den Fisch herausnehmen, abtropfen lassen und warm stellen. 1/2 Tasse vom Fischsud zurueckbehalten. Fuer die Eiersauce Eier schaelen und hacken. Tomate haeuten, kleinschneiden und die Kerne entfernen. Butter in einem Topf zerlassen. Den Fischsud mit den Eiern, der Tomate, der Petersilie und dem Schnittlauch einruehren. Die Sauce mit Pfeffer und Salz abschmecken und erhitzen. Die Moehren schaben, in Scheiben schneiden, mit dem Saft einer Zitrone betraeufeln und auf dem Kabeljau anrichten. Die Sauce gesondert reichen. Dazu passen Salzkartoffeln oder Reis. Pro Person ca. 465 kcal oder 1.953 kJ. Quelle: unbekannt erfasst: Sabine Becker, 1. November 1996 (getestet ca. 1985)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 25259 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 12769 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3351 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |