Rezept Kabeljau Wuerfel mit Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau-Wuerfel mit Curry

Kabeljau-Wuerfel mit Curry

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10274
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2852 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kabeljaurueckenfilet,
- - (praktisch graetenfrei)
2  Schalotten
1 Bd. glatte Petersilie
- - Salz
1 El. Currypulver (Madrascurry)
1 Tl. fein geraffelte Zitronenschale (unbeh.)
2  Eiweiss
2 Tl. Speisestaerke
3 El. Oel
50 g Butter oder Margarine
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau-Wuerfel mit Curry:

Rezept - Kabeljau-Wuerfel mit Curry
Das Kabeljaufilet moeglichst in mundgerechte Stuecke schneiden. Schalotten pellen und sehr fein wuerfeln, Petersilie waschen, trocknen von den Stielen zupfen und sehr fein hacken. Kabeljauwuerfel mit etwas Salz, dem Curry, Schalottenwuerfeln, Petersilie und Zitronenschale vermengen und zugedeckt 1 bis 2 Stunden in den Kuehlschrank stellen. Danach das Eiweiss etwas aufschlagen, mit den Fischwuerfeln vermengen, die Speisestaerke darueberstreuen. Oel und Butter oder Margarine in einer grossen Pfanne erhitzen, einmal aufschaeumen lassen, dann die Fischwuerfel darin nebeneinanderliegend rasch braten, dabei immer wieder mit zwei Gabeln vorsichtig wenden. Auf einer vorgewaermten Platte anrichten. Dazu passen Mangochutney und Reis, der in Butter geschwenkt und kurz vor Servieren mit Cornflakes vermischt wurde. Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten Marinierzeit ca. 1 - 2 Stunden Garzeit 8 bis 10 Minuten ** From: Holger_Hollstein@p6.f60.n2480.z2.fido.sub.org Date: Tue, 02 Aug 1994 Stichworte: P4, Fischgerichte, Kabeljau, Kabeljaufilet

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14884 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Dim Sum - Fingerfood in ChinaDim Sum - Fingerfood in China
Kleine Appetithäppchen sind auf der ganzen Welt verbreitet. Nun hat auch China kleine Köstlichkeiten zu bieten, die es in sich haben. „Dim Sum“, was so viel bedeutet wie „Kleine Herzerwärmer“ sind wahre Köstlichkeiten und werden Liebhabern der Chinesischen Küche den Mund wässrig machen.
Thema 5943 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 14573 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |