Rezept Kabeljau Terrine mit Brokkoli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau-Terrine mit Brokkoli

Kabeljau-Terrine mit Brokkoli

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16352
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3903 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Kabeljaufilet (Tk-Ware)
- - Salz
1  Eiweiss
1 Bd. Schnittlauch
175 g Schlagsahne
- - Pfeffer, frisch gemahlener
250 g Brokkoli
3 El. Tomatenmark
- - Cayennepfeffer
1/4 l Gemuesebruehe (Instant)
- - Oel fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau-Terrine mit Brokkoli:

Rezept - Kabeljau-Terrine mit Brokkoli
Fisch wuerfeln, 1 Teeloeffelspitze Salz und Eiweiss verruehren. Schnittlauch, bis auf etwas zum Garnieren, in Roellchen schneiden. Fisch und Eiweiss im Mixer puerieren, dabei 150 g Schlagsahne zugiessen. Pfeffer und Schnittlauch bis auf 1 Teeloeffel unter 2/3 der Farce ruehren. Tomatenmark unter den Rest ruehren, mit Cayennepfeffer wuerzen. Eine Form (ca. 400 ml Inhalt) mit Oel ausstreichen. Farcen hineinstreichen. Zugedeckt im heissen Wasserbad im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 GradC / Gasherd: Stufe 1) ca. 30 Minuten gar ziehen lassen. Terrine ca. 20 Minuten abkuehlen lassen. Brokkoli putzen, in Roeschen teilen. In kochender Bruehe ca. 5 Minuten duensten. Brokkoli, bis auf einige Roeschen, in 1/8 l Gemuesebruehe puerieren. Restliche Roeschen und Sahne zugeben, wuerzen. Terrine am Rand loesen, stuerzen. Brokkolisosse angiessen. Mit restlichen Schnittlauch bestreuen. Als Beilage schmeckt frisches Baguette. Info: ===== Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunden (ohne Wartezeit) Pro Portion ca. 960 Joule / 230 Kalorien * Gepostet von Joachim Meng (Jun. 1995) Stichworte: Fisch, Gemuese, Terrine, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6310 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21506 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7446 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |