Rezept Kabeljau Ruecken Filet

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau-Ruecken-Filet

Kabeljau-Ruecken-Filet

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20328
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10947 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Patschuli !
(Blätter des indischen Patschulibaumes)
Kleine Dosen regen an, höhere sedieren – abhängig auch vom individuellen Befinden. Aphrodisisch, stabilisierender Einfluss auf die vitalen Energiereserven.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2 gross. Dorschfilets
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
25 g Butter
2  Schalotten
2 1/2 dl Weisswein
200 g Rueebli
3  zarte Zweige Stangensellerie
2 dl Rahm
1 Bd. Schnittlauch
50 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau-Ruecken-Filet:

Rezept - Kabeljau-Ruecken-Filet
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Dorschfilets mit Salz und Pfeffer wuerzen. Boden einer feuerfesten Form mit der Butter bestreichen. Fischfilets hineinlegen. Schalotten schaelen und fein hacken. Um den Fisch herum verteilen. Weisswein dazugiessen. Fischfilets im vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille je nach Groesse waehrend 12 bis 15 Min. garen, dabei ein- bis zweimal mit der Weinfluessigkeit uebergiessen. Inzwischen die Rueebli schaelen und in kleinste Wuerfelchen schneiden. Stangensellerie ebenfalls fein wuerfeln. Backofen ausschalten. Fischfilets herausnehmen und Garfluessigkeit mit den Schalotten in ein Pfaennchen giessen. Den Fisch im offenen Backofen mit Folie gedeckt warm stellen. Die Rueebli- und Selleriewuerfelchen zur Weinfluessigkeit geben und alles 5 Min. gut einkochen lassen. 1 dl des Rahms steif schlagen. Schnittlauch in Roellchen schneiden. Restlichen ungeschlagenen Rahm in die Gemuesesauce geben. Butter in Flocken beifuegen und in die leicht kochende Sauce einziehen lassen. Zuletzt Schnittlauch und Schlagrahm unterziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce ueber die Fischfilets verteilen und sofort servieren. ** Gepostet von: OPH SCHNECKENBURGER Stichworte: Fisch, Filet, Kabeljau

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Risotto als ZwischenmahlzeitRisotto als Zwischenmahlzeit
Ein echtes Risotto ist eine Kunst für sich und erfordert viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Mindestens 20 Minuten lang muss der Reis bei niedriger Hitze ständig gerührt und mit Argusaugen beobachtet werden.
Thema 6724 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 8504 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4377 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |