Rezept Kabeljau mit mediterranem Gemuese und Sternanis Sud

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau mit mediterranem Gemuese und Sternanis-Sud

Kabeljau mit mediterranem Gemuese und Sternanis-Sud

Kategorie - Vorspeise, Fisch, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28366
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4842 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kabeljau
4  Fingermoehren
4  Baby-Fenchel
12  Stangen gruener Spargel
0.15 l Weisswein
0.15 l Huehnerbruehe
0.15 l Fischbruehe
45 g Butter
1  Limone
2  Schalotten
- - Safran
- - Lorbeer
- - Rosmarin
- - Sternanis
- - Zitronengras
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau mit mediterranem Gemuese und Sternanis-Sud:

Rezept - Kabeljau mit mediterranem Gemuese und Sternanis-Sud
Fuer die Sauce eine gewuerfelte Schalotte in Butter anschwitzen, mit Weisswein abloeschen und auf 1/3 reduzieren. Die Fisch- und Huehnerbruehe zugeben, wiederum auf 1/3 einkochen und etwas Sternanis, Zitronengras und 1 Lorbeerblatt mitkochen. Dann die Sahne zufuegen, kurz einkochen, durchs Sieb passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die restliche Butter in kalten kleinen Flocken unterruehren. Die Sauce darf jetzt nicht mehr kochen! Die Gemuese putzen und in feine Streifen bzw. Scheiben schneiden. Den gruenen Spargel nur an den unteren Enden versaeubern. In etwas Butter mit einer Schalotte anschwitzen, ab und an ein wenig Huehnerbruehe zufuegen und mit Safran, etwas Moehrengruen sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch auf der Hautseite mehlen und auf dieser in etwas Olivenoel mit 1 Lorbeerblatt, etwas Rosmarin und Sternanis kross anbraten. Im Ofen bei 160 Grad fertig garen. Tipp: Nimmt man etwas mehr Fisch und Gemuese wird aus der Vorspeise ein schoenes Hauptgericht. unser Dessert-Tipp: Schokoladenzipfel mit Pralinenmus und karamelisiertem Apfel http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/k/kabeljaugemuese.htm l :Stichwort : Kabeljau :Stichwort : Gemuese :Stichwort : Sternanis :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 19.10.2000 :Letzte Aenderung: 25.10.2000 :Quelle : WDR Spitzenkochtipp, :Quelle : Aktuelle Stunde 10.08.2000; :Quelle : zubereitet von Ralf Bey und Juergen Pattyschek :Quelle : vom Restaurant Orangerie im Schloss Augustusburg, :Quelle : Bruehl

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3278 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6559 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Moussaka mit Hackfleisch und AuberginenMoussaka mit Hackfleisch und Auberginen
Im Bereich der mediterranen Ernährung fristet die griechische Küche noch ein Schattendasein.
Thema 12589 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |