Rezept Kabeljau mit Kartoffelkugeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau mit Kartoffelkugeln

Kabeljau mit Kartoffelkugeln

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12279
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4004 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Kabeljau-Kottelets, dick
4  Kartoffeln, geschaelt
1  Gemuesezwiebel, in duennen Scheiben
100 ml Klare Bruehe (Instant)
4 El. Olivenoel
4 El. Trockener Weisswein
1  Knoblauchzehe, fein gehackt
1  Lorbeerblatt, zerbroeckelt
- - Salz, schwarzer Pfeffer
15 g Butter oder Magarine
1 El. Mehl
150 ml Klare Bruehe (Instant)
- - Salz, Cayennepfeffer
1  Eigelb
150 ml Suesse Sahne
2 Tl. Zitronensaft
4  Speckstreifen
- - Croutons
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau mit Kartoffelkugeln:

Rezept - Kabeljau mit Kartoffelkugeln
Alle Zutaten fuer die Marinade in einer Schuessel verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Fisch mindestens 4 Stdn. darin ziehen lassen. Zwischendurch wenden. Mit einem Kartoffelausstecher kleine Kugeln aus den Kartoffeln stechen. In Salzwasser 5 Min. weichkochen, abtropfen lassen. Zwiebeln auf dem Boden eines Schmortopfes verteilen. Fischkoteletts nebeneinander drauflegen. Bruehe, Marinade und so viel Wasser daruebergiessen, bis der Fisch bedeckt ist. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, alles zudecken und 15-20 Min. garen. Fett fuer die Sauce in einem Topf zerlassen. Mehl darin anschwitzen, Bruehe einruehren, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Etwa 5 Min. koecheln lassen. Fischfluessigkeit in einen Topf giessen. Fisch zugedeckt warm stellen. Fischfluessigkeit auf die Haelfte einkochen. Etwas abkuehlen lassen. Eigelb, Sahne und Zitronensaft in die Sauce ruehren. Mit etwas eingekochter Fischfluessigkeit abschmecken. Sauce unter Ruehren erhitzen, aber nicht kochen lassen. Durch ein Sieb in einen Topf umgiessen. Kartoffelkugeln zufuegen und unter Ruehren 3 Min. erhitzen. Fisch auf einer vorgewaermten Platte anrichten und mit Croutons, Speckstreifen und Petersilie garnieren. Sofort mit den Kartoffeln in Sauce servieren. Beilage: Kopf- oder Eisbergsalat mit einer leichten Zitronenmarinade. 04.03.1994 Erfasser: Stichworte: Fisch, Hauptspeise, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9765 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 9616 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 7981 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |