Rezept Kabeljau mit Gemuese und Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau mit Gemuese und Curry

Kabeljau mit Gemuese und Curry

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29821
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3181 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gesunder Löwenzahn !
Weniger Bitterstoffe als der wilde Löwenzahn enthalten die gebleichten Stiele des Zuchtlöwenzahns aus Frankreich („Vollherziger“), dafür aber dreimal soviel Vitamin C wie normaler Kopfsalat, dazu Karotin, Mineralstoffe, Vitamin B und B2.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 9  Kabeljaufilet
1  Zitrone (Saft)
- - Pfeffer
1  Kopf Blumenkohl (1 kg)
2  Zucchini (300 g)
1  Zwiebel (50 g)
30 g Butter oder Margarine
100 ml Fischfond (Glas) oder Instant-Bruehe,
- - Salz
- - Curry
1/8 l Schlagsahne
100 g tiefgefrorene Erbsen
1  Ecke Schmelzkaese (62,5 g)
- - einige Kerbelzweige
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau mit Gemuese und Curry:

Rezept - Kabeljau mit Gemuese und Curry
Kabeljaufilet waschen, trockentupfen und in grobe Stuecke schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln und anschlieBend pfeffern. Blumenkohl putzen. Dazu die Blaetter entfernen und den harten Strunk keilfoermig herausschneiden. Blumenkohl in kleine Roeschen verteilen, waschen und abtropfen lassen. Die Zucchini-Enden abschneiden. Zucchini waschen und quer in gleichmaessige Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen. Mit einem scharfen Messer fein wuerfeln. Zwiebelwuerfel und Fett in eine mikrowellengeeignete Form (ca. 28 cm) geben. Ohne Abdeckung bei 600 Watt 3 Minuten garen. Blumenkohl und heissen Fischfond oder Bruehe zugeben. Mit Mikrowellenfolie abdecken. Bei 600 Watt 10 Minuten garen. Gemuese zwischendurch umruehren und mit Salz und Curry wurzen. Zucchini zugeben, abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten weitergaren. Fisch salzen, zum Gemuese geben. Sahne und etwas Curry verruehren. Erbsen und Schmelzkaeseflockchen in die Form geben. Sahne zugiessen. Abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten garen. Abschmecken und mit Kerbel anrichten. Zubereitung: ca. 35 Minuten Kalorien pro Person: ca. 380 * aus "Fuer Sie" Stichworte: Gemuese, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3416 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 10733 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 11755 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |