Rezept Kabeljau mit Gemuese und Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau mit Gemuese und Curry

Kabeljau mit Gemuese und Curry

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29821
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3169 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 9  Kabeljaufilet
1  Zitrone (Saft)
- - Pfeffer
1  Kopf Blumenkohl (1 kg)
2  Zucchini (300 g)
1  Zwiebel (50 g)
30 g Butter oder Margarine
100 ml Fischfond (Glas) oder Instant-Bruehe,
- - Salz
- - Curry
1/8 l Schlagsahne
100 g tiefgefrorene Erbsen
1  Ecke Schmelzkaese (62,5 g)
- - einige Kerbelzweige
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau mit Gemuese und Curry:

Rezept - Kabeljau mit Gemuese und Curry
Kabeljaufilet waschen, trockentupfen und in grobe Stuecke schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln und anschlieBend pfeffern. Blumenkohl putzen. Dazu die Blaetter entfernen und den harten Strunk keilfoermig herausschneiden. Blumenkohl in kleine Roeschen verteilen, waschen und abtropfen lassen. Die Zucchini-Enden abschneiden. Zucchini waschen und quer in gleichmaessige Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen. Mit einem scharfen Messer fein wuerfeln. Zwiebelwuerfel und Fett in eine mikrowellengeeignete Form (ca. 28 cm) geben. Ohne Abdeckung bei 600 Watt 3 Minuten garen. Blumenkohl und heissen Fischfond oder Bruehe zugeben. Mit Mikrowellenfolie abdecken. Bei 600 Watt 10 Minuten garen. Gemuese zwischendurch umruehren und mit Salz und Curry wurzen. Zucchini zugeben, abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten weitergaren. Fisch salzen, zum Gemuese geben. Sahne und etwas Curry verruehren. Erbsen und Schmelzkaeseflockchen in die Form geben. Sahne zugiessen. Abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten garen. Abschmecken und mit Kerbel anrichten. Zubereitung: ca. 35 Minuten Kalorien pro Person: ca. 380 * aus "Fuer Sie" Stichworte: Gemuese, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee time  Auszeit vom AlltagTee time Auszeit vom Alltag
Ein Teestündchen ist zu jeder Jahreszeit ein wahrer Genuss. Wenn die Temperaturen fallen, sorgt ein heißer Tee schnell für Behaglichkeit und Wärme. Außerdem lässt es sich bei einem Tässchen Tee wunderbar entspannen.
Thema 8031 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 14722 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8472 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |