Rezept Kabeljau mit Gemuese und Curry

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau mit Gemuese und Curry

Kabeljau mit Gemuese und Curry

Kategorie - Fisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29821
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 9  Kabeljaufilet
1  Zitrone (Saft)
- - Pfeffer
1  Kopf Blumenkohl (1 kg)
2  Zucchini (300 g)
1  Zwiebel (50 g)
30 g Butter oder Margarine
100 ml Fischfond (Glas) oder Instant-Bruehe,
- - Salz
- - Curry
1/8 l Schlagsahne
100 g tiefgefrorene Erbsen
1  Ecke Schmelzkaese (62,5 g)
- - einige Kerbelzweige
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau mit Gemuese und Curry:

Rezept - Kabeljau mit Gemuese und Curry
Kabeljaufilet waschen, trockentupfen und in grobe Stuecke schneiden. Mit Zitronensaft betraeufeln und anschlieBend pfeffern. Blumenkohl putzen. Dazu die Blaetter entfernen und den harten Strunk keilfoermig herausschneiden. Blumenkohl in kleine Roeschen verteilen, waschen und abtropfen lassen. Die Zucchini-Enden abschneiden. Zucchini waschen und quer in gleichmaessige Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen. Mit einem scharfen Messer fein wuerfeln. Zwiebelwuerfel und Fett in eine mikrowellengeeignete Form (ca. 28 cm) geben. Ohne Abdeckung bei 600 Watt 3 Minuten garen. Blumenkohl und heissen Fischfond oder Bruehe zugeben. Mit Mikrowellenfolie abdecken. Bei 600 Watt 10 Minuten garen. Gemuese zwischendurch umruehren und mit Salz und Curry wurzen. Zucchini zugeben, abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten weitergaren. Fisch salzen, zum Gemuese geben. Sahne und etwas Curry verruehren. Erbsen und Schmelzkaeseflockchen in die Form geben. Sahne zugiessen. Abgedeckt bei 600 Watt 5 Minuten garen. Abschmecken und mit Kerbel anrichten. Zubereitung: ca. 35 Minuten Kalorien pro Person: ca. 380 * aus "Fuer Sie" Stichworte: Gemuese, Mikrowelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6367 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 4675 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6646 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |