Rezept Kabeljau mit Aepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau mit Aepfeln

Kabeljau mit Aepfeln

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6948
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2945 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Folie im Grillkorb !
Legen Sie Ihren Grillkorb mit Alufolie aus. Die Folie reflektiert die Hitze besonders gut, außerdem ist Ihr Grillgerät dann leichter zu reinigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kabeljau
3 dl Apfelwein
1/2 Tl. Salz
3  Pfefferkoerner, zerdrueckt
1 El. frisches Ingwer, grob geraspelt
1  Knolle Sellerie, geschaelt,
- - halbiert und in duennen Scheiben geschnitten
2  rote Aepfeln, ungeschaelt,
- - in Segmente geschnitten
- - (rot und ungeschaelt wegen Farbkontrast,
- - sonst ist naemlich alles weiss)
1.5 dl Rahm
1 El. Butter
1 El. Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayenne-Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau mit Aepfeln:

Rezept - Kabeljau mit Aepfeln
Tiefgefrorenes Kabeljau leicht auftauen lassen, zuerst in Scheiben und dann in groben Wuerfeln schneiden. Apfelwein mit 1/2 El. Ingwer, die zerdrueckten Pfefferkoerner und 1/2 Tl. Salz aufkochen, 5 Minuten leise koecheln lassen, durch den Sieb geben. Selleriescheiben zugeben, 5 Minuten koecheln lassen, Apfelsegmente zugeben, ca. 5 Minuten koecheln lassen (Die Apfelsegmente duerfen nicht zerfallen !). Selleriescheiben und Apfelsegmente herausnehmen, warm stellen. Die leicht aufgetauten Kabeljauwuerfeln etwa 5 Minuten im Bouillon koecheln lassen, herausnehmen und warm stellen. 1.5 dl Bouillon durch den Sieb geben, 1.5 dl Rahm zugeben und aufkochen. Butter und Mehl mit einer Gabel sehr gut verkneten, dem Bouillon unter Ruehren mit dem Schneebesen zugeben und ca. 2 Minuten leise koecheln lassen. Mit Salz, Pfeffer aus der Muehle, 1 Messerspritze Cayenne-Pfeffer und 1/2 El. Ingwer abschmecken. Selleriescheiben, Apfelsegmente und Kabeljauwuerfeln zugeben und vorsichtig aufwaermen. Und aufessen! Dazu: Wildreis passt gut ** From: r.gagnaux@link-ch1.comlink.de Date: Thu, 25 Jun 1993 17:53:00 CET Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: ZER, Kabeljau, Fischgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fasan - Fasane (Wildhühner) für FeinschmeckerFasan - Fasane (Wildhühner) für Feinschmecker
Wer Glück hat, kann beim Spaziergang durch den Wald oder die Heide einen Fasan zu Gesicht bekommen – doch Feinschmecker und Jäger empfinden es als noch größeres Glück, ein Stück Fasan auf ihrem Teller begrüßen zu können.
Thema 10880 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59892 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Karamell, viel Zucker und sehr SüßKaramell, viel Zucker und sehr Süß
Mindestens 135 Grad braucht es, damit Kristallzucker zu schmelzen beginnt – und was dann passiert, ist nicht nur ein optisches Erlebnis, sondern führt auch zu einem süßen kulinarischen Höhepunkt, dem Karamell.
Thema 41841 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |