Rezept Kabeljau in der Salzkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kabeljau in der Salzkruste

Kabeljau in der Salzkruste

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20186
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7708 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Portion Petersilie !
Frieren sie gehackte Petersilie mit wenig Wasser im Eiswürfelbehälter ein. Danach bewahren Sie die Würfel im Gefrierbeutel auf und haben so jederzeit für Suppen oder Eintröpfe die fertige Portion bereit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kabeljau; kuechenfertig ca. 1,5 kg
2 kg grobes Meersalz
5  Eiweiss; Kl 2
30 g Speisestaerke
- - schwarzer Pfeffer; f.a.d.M.
2  Zweige Dill
5  Lorbeerblaetter
3  Eigelb
- - Salz
200 ml Oel
75 g Creme fraiche
30 g Kaviar
Zubereitung des Kochrezept Kabeljau in der Salzkruste:

Rezept - Kabeljau in der Salzkruste
Fisch von Flossen befreien, innen auswaschen und trockentupfen. Einen langen Bogen Alufolie mehrmals etwa vier Zentimeter breit falten, zu einem Rand in der Form des Fisches biegen. Der Fisch muss darin rundherum ein Zentimeter Platz haben. Die Enden mit Bueroklammern feststecken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Meersalz mit Eiweiss und Staerke mischen und ca. zwei Zentimeter hoch in den Rand einfuellen. Den Fisch pfeffern, mit dem restlichen Meersalz bedecken, gut andruecken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 30 Minuten garen. Eigelb mit Salz verruehren, das Oel in duennem Strahl unterschlagen. Creme fraiche und Pfeffer untermischen. Mit Kaviar anrichten. Den Fisch etwa fuenf Minuten ruhenlassen. Dann die Kruste vorsichtig mit einem schweren Messer anklopfen, bis ein Riss entsteht. Die Kruste abnehmen, den Fisch servieren. * Quelle: Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Fisch, Kabeljau, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4721 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Johann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher UnternehmerJohann Lafer - ein Koch-Genie und erfolgreicher Unternehmer
Er ist seit Jahren einer der bekanntesten Fernsehköche. Scheinbar allgegenwärtig lächelt Johann Lafer dem Konsumenten aus diversen Medien entgegen.
Thema 12085 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Frischer Spargel ist gesund und lecker!Frischer Spargel ist gesund und lecker!
Spargel - das Trendgemüse der 80er Jahre - ist auch heute noch bei Genießern sehr begehrt. Ab April, wenn die Spargelsaison beginnt, bekommt man deshalb in vielen Gaststätten unzählige Spargelgerichte.
Thema 3359 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |