Rezept Junges Gemuese mit Frischkaese Fuellung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Junges Gemuese mit Frischkaese-Fuellung

Junges Gemuese mit Frischkaese-Fuellung

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21426
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4619 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 klein. Paprikaschoten
4  Fleischtomaten
2  Becher Frischkaese mit Kraeutern (300g)
3  Eier
10  Schwarze Oliven; entsteint
1 El. Kapern
1/2 l Gemuesebruehe
2  Fruehlingszwiebeln
- - Jodsalz
- - Weisser Pfeffer a.d.M.
- - Olivenoel zum Braten
Zubereitung des Kochrezept Junges Gemuese mit Frischkaese-Fuellung:

Rezept - Junges Gemuese mit Frischkaese-Fuellung
Paprikaschoten quer halbieren, Kerne und weisse Zwischenwaende entfernen, in kochender Gemuesebruehe 3 Min. blanchieren. Mit einem Schaumloeffel herausnehmen und mit kaltem Wasser abschrecken. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden, mit einem Loeffel vorsichtig aushoehlen und mit Jodsalz und Pfeffer ausstreuen. Fuer die Fuellung Oliven kleinschneiden, Fruehlingszwiebeln putzen und waschen, in feine Ringe schneiden. Frischkaese mit Eiern, Oliven, Fruehlingszwiebeln und den kapern verruehren, mit Pfeffer abschmecken und in das Gemuese fuellen. Bei den Tomaten den Deckel aufsetzen. Olivenoel in einem breiten Topf erhitzen, Gemuese hineingeben und mit etwas Gemuesebruehe bei mittlerer Hitze 10 Min. duensten. Dazu passen Reis oder Petersilienkartoffeln. Naehrwerte pro Person: :Kilokalorien: 498 :Kilojoule: 2089 :Eiweiss/g: 20 :Kohlenhydrate/g: 18 :Fett/g: 38 :Ballaststoffe/g: :Broteinheiten: 1,5 :Zubereitungszeit: ca. :Garzeit: ca. * Quelle: -Spar-Haushalts Journal -gepostet:v. Renate Schnapka Stichworte: Gemuese, Kaese, Ei, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 50316 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 22267 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9560 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |