Rezept Jug Jug

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Jug Jug

Jug Jug

Kategorie - Fleisch, Rind, Kichererbse, Mais, Karibik Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25451
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3127 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufläufe aus der Form lösen !
Selbst wenn die Auflaufform gut gefettet ist, lassen sich Aufläufe oft nur mit Mühe lösen. Wenn die Form aber vor dem Füllen erhitzt wird, lässt sich der Inhalt später leicht herausnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gepoekeltes Rindfleisch
2 Tas. Kichererbsen
1 Tas. Maiskoerner; aus der Dose
2  Zwiebeln; gehackt
2  Chilis; gehackt
- - Thymian
- - Majoran
- - Butter
- - Salz
- - Heidi Keller u. Miranda Graves veroeff. Rezept Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Jug Jug:

Rezept - Jug Jug
Beachten: muss am Vortag vorbereitet werden! Um das Fleisch zu entsalzen, es ueber Nacht in kaltern Wasser einweichen. Die Kichererbsen ebenfalls in kaltem Wasser ueber Nacht einweichen. Am naechsten Tag das Fleisch unter fliessendem kalten Wasser abspuelen, alles Fett entfernen und in Wuerfel schneiden. Das Fleisch zusammen mit den Kichererbsen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten kochen lassen. Das Fleisch und die Kichererbsen herausnehmen, mit etwas Bruehe uebergiessen und zur Seite stellen. Bis auf einen kleinen Rest auch die uebrige Bruehe aus dem Topf nehmen. Die Maiskoerner in den Topf geben und unter staendigem Ruehren etwa fuenf Minuten koecheln lassen. Dann das Fleisch, die Kichererbsen, die Zwiebeln und die Chilis zugeben und mit Thymian und Majoran wuerzen. Mit Salz abschmecken. Auf schwacher Flamme etwa 30 Minuten koecheln lassen. Vor dem Servieren etwas Butter unterruehren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 20703 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 95385 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5522 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |