Rezept Jug Jug

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Jug Jug

Jug Jug

Kategorie - Fleisch, Rind, Kichererbse, Mais, Karibik Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25451
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3391 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gepoekeltes Rindfleisch
2 Tas. Kichererbsen
1 Tas. Maiskoerner; aus der Dose
2  Zwiebeln; gehackt
2  Chilis; gehackt
- - Thymian
- - Majoran
- - Butter
- - Salz
- - Heidi Keller u. Miranda Graves veroeff. Rezept Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Jug Jug:

Rezept - Jug Jug
Beachten: muss am Vortag vorbereitet werden! Um das Fleisch zu entsalzen, es ueber Nacht in kaltern Wasser einweichen. Die Kichererbsen ebenfalls in kaltem Wasser ueber Nacht einweichen. Am naechsten Tag das Fleisch unter fliessendem kalten Wasser abspuelen, alles Fett entfernen und in Wuerfel schneiden. Das Fleisch zusammen mit den Kichererbsen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und etwa 30 Minuten kochen lassen. Das Fleisch und die Kichererbsen herausnehmen, mit etwas Bruehe uebergiessen und zur Seite stellen. Bis auf einen kleinen Rest auch die uebrige Bruehe aus dem Topf nehmen. Die Maiskoerner in den Topf geben und unter staendigem Ruehren etwa fuenf Minuten koecheln lassen. Dann das Fleisch, die Kichererbsen, die Zwiebeln und die Chilis zugeben und mit Thymian und Majoran wuerzen. Mit Salz abschmecken. Auf schwacher Flamme etwa 30 Minuten koecheln lassen. Vor dem Servieren etwas Butter unterruehren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Okra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den TellerOkra Gemüse - Okras, Okraschoten bringen gesunde vielfalt auf den Teller
Sie sehen aus wie eine schlanke Kreuzung aus Zucchini und Peperoni, kommen jedoch nicht aus dem Mittelmeerraum, sondern sind im tiefsten Afrika beheimatet: Okraschoten.
Thema 42924 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15654 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5602 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |