Rezept "Juedischer" Apfelkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Juedischer" Apfelkuchen

"Juedischer" Apfelkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10312 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haltbare Milch !
H-Milch ist zwar nichts für Feinschmecker, denn die verwenden nur Frischmilch. Aber für Notfälle ist die natürlich sehr nützlich. Allerdings sollten Sie immer darauf achten, dass die Verpackung nicht gestoßen oder geknickt ist. Die Packungen könnten feinen Risse haben, durch die Keime ins Innere dringen können. Auf diese Weise hätten Bakterien jeder Art einen günstigen Nährboden in der H-Milch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kochaepfel, geschaelt, entkernt
- - und in duenne Scheiben geschnitten
4 El. Zucker
1 Tl. Zimt
1  Zitrone, abgeriebene Schale und Saft von
4  Eier
250 g feiner Zucker
250 g Pflanzenoel
250 g Mehl
2 Tl. Backpulver
1 Tl. Vanilleextrakt
- - Zucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept "Juedischer" Apfelkuchen:

Rezept - "Juedischer" Apfelkuchen
Den Backofen auf 180Grad vorheizen. Eine 23,5 x 32,5 cm grosse Kuchenform (eine runde von 24 cm Durchmesser geht auch) ausfetten. In einer grossen Schuessel die Apfelstueckchen in Zucker, Zimt, Zitronenschale und -saft wenden. In einer grossen Schuessel die Eier und den Zucker mit einem Handruehrgeraet 3-5 Min. schaumig schlagen, bis sie dick und zitronenfarben sind und beim Herausheben der Quirle Faeden ziehen. Das Oel sorgfaeltig unterschlagen. Mehl und Vanille einruehren, bis die Mischung gut verruehrt und glatt ist. Die Haelfte der Masse in die vorbereitete Form giessen. Mit einem Loeffel die Haelfte der Aepfel ueber den Teig geben. Die Apfelstueckchen mit der restlichen Teigmischung bedecken, und darueber weitere Apfelstuecke verteilen. Mit ca. 2 El Zucker bestreuen. 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden backen, bis die Aepfel weich sind, der Kuchen goldbraun und aufgegangen ist, und die Oberflaeche zurueckspringt, wenn sie vorsichtig mit dem Finger eingedrueckt wird. Falls die Oberflaeche beim Backen zu schnell braeunt, mit Alufolie bedecken. Zum Abkuehlen auf ein Kuchengitter stellen. Den Kuchen in Quadrate schneiden und bei Zimmertemperatur servieren. Aus: Elizabeth Wolf Cohen, Juedische Kueche, Koenemann 1995 Als kleine Info stand noch dabei: "Ein Apfelkuchen, der mit Oel zubereitet wird, ist an Chanukka besonders beliebt, weil das Oel das Wunder dieses Tages symbolisiert. Die Schicht saurer Aepfel, die in einem feuchten, suessen, mit Zitrone gewuerzten Teig gebacken werden, macht diesen Kochen besonders delikat." ** Gepostet von: Sam Hassler Stichworte: Kuchen, Apfel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Laktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werdenLaktose Unverträglichkeit - Wenn Milch und Joghurt zum Problem werden
Es gibt Menschen, die nach einem Becher Eis oder einem heißen Milchkaffee mit viel leckerem Schaum plötzlich unter Blähungen, Durchfall und Bauchschmerzen leiden, die aber ebenso plötzlich wieder verschwinden.
Thema 30057 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3583 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11584 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |