Rezept Juddu

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Juddu

Juddu

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16616
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5309 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nicht ganz frischer Spargel !
Ist der ungeschälte Spargel schon einige Tage alt, wird er wieder frisch, knackig und lässt sich leichter schälen, wenn man ihn vor dem Schälen mindestens 1 Stunde in kaltes Wasser legt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6  Blatt weisse Gelatine
1/2  Liter Creme double
- - Salz
120 g Zucker
1  Pk. Vanille-Zucker
1/2 l Vollmilchjoghurt
2 cl Wodka
1 Tl. Zucker
1 El. Zitronensaft
- - (verruehren)
- - Kiwi:
4  Kiwis (schaelen, puerieren)
- - etwas Puderzucker und
4 El. Kiwilikoer unterruehren
- - Himbeer:
300 g Himbeeren mit
- - Puderzucker und
6 El. Himbeerlikoer puerieren
- - (Die Fertigsossen aus dem Supermarkt
- - kann man auch nehmen)
Zubereitung des Kochrezept Juddu:

Rezept - Juddu
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Creme-double, Prise Salz, Zucker und Vanillezucker erhitzen (nicht Kochen). Die Ausgedrueckte Gelatine in der heissen Creme-double aufloesen. Joghurt mit Zitronenwodka, kraeftig verruehren und dann auch zur Creme-double und Gelatine geben. Die ganze Masse in einer Form im Kuehlschrank abkuehlen lassen und dann stuerzen. (Erst stuerzen wenn's fest ist) Mit den Sossen servieren. ** Gepostet von Ingo Schilling Date: Fri, 30 Jun 95 14 Stichworte: Dessert, Joghurt, Alkohol

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11093 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 14224 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 12403 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |