Rezept Johannisbeerspeise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Johannisbeerspeise

Johannisbeerspeise

Kategorie - Keine Angabe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2549 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbei !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 Tl. gemahlene Gelatine (gestr.)
1 Glas Sahne-Puddingspulver
75 g Zucker
2  Eigelb
4 El. Milch (I)
3/4 l Milch (II)
250 g gezuckerte Johannisbeeren
2  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Johannisbeerspeise:

Rezept - Johannisbeerspeise
Die Gelantine mit etwas kaltem Wasser anrühren und 10 Minuten quellen lassen. Das Puddingpulver, den Zucker, das Eigelb und die Milch (I) gut verquirlen. Inzwischen die Milch (II) zum kochen bringen, von der Kochplatte nehmen, langsam das verquirlte Puddingpulver hineinrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Dann die geqollene Gelantine in die heiße Speise geben und so lange rühren, bis sie ganz gelöst ist. Sollte die Speise zu stark abgekühlt haben, muß sie unter ständigem Rühren bis kurz vor dem Kochen erhitzt werden. Erst dann werden die Johannisbeeren und das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß untergeho- ben. Die fertige Speise in eine Glasschale oder Gläser füllen, mit zurückgelassenen Beeren verzieren und mit schwarzem Johannisbeersaft oder -likör servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Acerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-FruchtAcerola - Viele Vitamine aus einer Tropen-Frucht
Immer häufiger begegnet uns der klingende Name „Acerola“ auf den Packungen von Lebensmitteln.
Thema 13689 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14219 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 9116 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |