Rezept Johannisbeerspeise

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Johannisbeerspeise

Johannisbeerspeise

Kategorie - Keine Angabe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29332
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2273 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 Tl. gemahlene Gelatine (gestr.)
1 Glas Sahne-Puddingspulver
75 g Zucker
2  Eigelb
4 El. Milch (I)
3/4 l Milch (II)
250 g gezuckerte Johannisbeeren
2  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Johannisbeerspeise:

Rezept - Johannisbeerspeise
Die Gelantine mit etwas kaltem Wasser anrühren und 10 Minuten quellen lassen. Das Puddingpulver, den Zucker, das Eigelb und die Milch (I) gut verquirlen. Inzwischen die Milch (II) zum kochen bringen, von der Kochplatte nehmen, langsam das verquirlte Puddingpulver hineinrühren und einmal kurz aufkochen lassen. Dann die geqollene Gelantine in die heiße Speise geben und so lange rühren, bis sie ganz gelöst ist. Sollte die Speise zu stark abgekühlt haben, muß sie unter ständigem Rühren bis kurz vor dem Kochen erhitzt werden. Erst dann werden die Johannisbeeren und das zu steifem Schnee geschlagene Eiweiß untergeho- ben. Die fertige Speise in eine Glasschale oder Gläser füllen, mit zurückgelassenen Beeren verzieren und mit schwarzem Johannisbeersaft oder -likör servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 6705 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Die Currywurst: Kult und MythosDie Currywurst: Kult und Mythos
Ihre Anhänger sind zahlreich und durchaus prominent. Mindestens ein Lied wurde nur ihr zu Ehren geschrieben und in einer erfolgreichen Fernsehserie aus den 1970er-Jahren ging sie immer wieder über die Theke. Die Rede ist von der Currywurst.
Thema 4216 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 5439 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |