Rezept Johannisbeersaft.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Johannisbeersaft.

Johannisbeersaft.

Kategorie - Saft, Obst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27121
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17297 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zesten !
Hauchdünne Streifen aus der Schale von Zitrusfrüchten, z.b. Limone, Zitrone usw.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 l Johannisbeersaft frisch ausgepreßt
1/4 l Wasser
1/2 kg Zucker
1 kg Johannisbeeren
300 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Johannisbeersaft.:

Rezept - Johannisbeersaft.
Je 1 Liter ausgepreßten Saftes wird mit 1/4 Liter Wasser und 1/2 kg Zucker in einer breiten Schüssel versetzt aufs Feuer gebracht, 2 Minuten gekocht, abgeschäumt, filtriert und in die vorgewärmten Flaschen gefüllt. Die Herstellungsart ist bei roten und weißen Johannisbeeren dieselbe. Sterilisierdauer 10 Minuten bei 90 Grad. Im Saftapparat wird auf 1 kg Beeren 30 dkg Zucker gestreut, 1/2 Stunde dem Dampfe ausgesetzt. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung : sämtlicher Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, : Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 1. Dezember 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemachtLasagne - Mediterran Essen und genießen, lasagne selber gemacht
Sogar in der bunten Welt der Comics hat die Lasagne es zu beträchtlicher Berühmtheit gebracht: Der faule, dicke Kater Garfield liebt nichts mehr als seine Tomatenlasagne, natürlich dick mit Käse überbacken.
Thema 13192 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4255 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6520 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |