Rezept Johannisbeergelee aus weissen Beeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Johannisbeergelee aus weissen Beeren

Johannisbeergelee aus weissen Beeren

Kategorie - Aufbau, Konfituere, Beere, Holunder Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26785
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
2 kg Weisse Johannisbeeren
12  Holunderbluetendolden
150 ml Zitronensaft, frisch
500 ml Weisswein (Gewuerztraminer)
2 kg Zucker; Menge anpassen
Zubereitung des Kochrezept Johannisbeergelee aus weissen Beeren:

Rezept - Johannisbeergelee aus weissen Beeren
Johannisbeeren waschen und von den Rispen streifen, dann zerstampfen. Holunderblueten von den Stielen pfluecken. Beeren, Blueten und Zitronensaft mischen und zudecken. Am naechsten Tag in eine Tuch schuetten und den Saft ablaufen lassen. Die Rueckstaende auswringen. Fuer 100 ml Saft 100 Zucker abwiegen. Zusaetzlich auf die Gesamtmenge 500 g Zucker dazugeben. Zucker und Wein 5 Minuten sprudelnd kochen. Saft dazugeben und einige Minuten kochen, bis die Gelierprobe fest wird. Das Gelee kochendheiss in Twist-Off-Glaeser fuellen. Verschliessen, sobald sich eine Haut gebildet hat. Das Gelee bei Bedarf stuerzen, in kleine Stuecke schneiden und als Garnitur auf Pasteten oder Torten streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14721 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 12248 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4801 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |