Rezept Johannisbeer Sorbet mit Sekt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Johannisbeer-Sorbet mit Sekt

Johannisbeer-Sorbet mit Sekt

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1171
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6033 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Johannisbeeren
1/8  lieblicher Rotwein
3 El. Johannisbeerlikör
2  Eiweiß
100 g Zucker
1  Fl. Sekt (0,7 l)
Zubereitung des Kochrezept Johannisbeer-Sorbet mit Sekt:

Rezept - Johannisbeer-Sorbet mit Sekt
Johannisbeeren im Mixer pürieren. Wein und Johannisbeerlikör zugießen. Durch ein Sieb streichen. Eiweiß steif schlagen. Zucker unter ständigem Weiterschlagen einrieseln lassen. Johannisbeermischung unterziehen. Für etwa vier Stunden in das Gefriergerät stellen, hin und wieder mit einem Schneebesen durchrühren, damit das Sorbet cremig wird. Sorbet portionsweise in Gläser füllen und mit Sekt auffüllen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15691 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Meerettich ein Wurzelgemüse mit SchärfeMeerettich ein Wurzelgemüse mit Schärfe
Eines steht fest: Das Meer im Meerrettich hat nichts mit dem Meer zu tun. Vielleicht aber mit „mehr“ oder gar mit „Mähre“, dem alten Wort für ein Pferd – denn immerhin wird der Meerrettich im Englischen horse-radish genannt.
Thema 5497 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51233 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |