Rezept Joghurt mit Gurke Tzatziki

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Joghurt mit Gurke - Tzatziki

Joghurt mit Gurke - Tzatziki

Kategorie - Beilage, Dip, Joghurt, Gurke, Griechisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27100
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Vorsicht Grill !
Stellen Sie immer einen Eimer mit Wasser neben dem Grill bereit. Bei Gefahr können Sie etwas Wasser über die Flammen gießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2  Salatgurke
- - Salz
2  Knoblauchzehen
250 g Joghurt, griechischer
2 El. Olivenoel
1 El. Essig
1 Tl. Dill; frisch gehackt, nach Belieben
- - Salz
- - Pfeffer
- - Petra Holzapfel modifiziert nach Elisabeth Doepp Griechisch kochen
Zubereitung des Kochrezept Joghurt mit Gurke - Tzatziki:

Rezept - Joghurt mit Gurke - Tzatziki
Die Salatgurke waschen, schaelen, entkernen, grob raffeln und mit Salz bestreuen. die Salatgurke 15 Minuten stehen lassen, um ihr das Wasser zu entziehen. die Salatgurke ausdruecken. Die Knoblauchzehen schaelen und mit eine Knoblauchpresse zermusen. Den Knoblauch in den Joghurt geben. Dass Ganze mit dem Olivenoel, dem Essig und dem Dill verruehren. Die Gurke untermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kuehlschrank am besten 1 Stunde durchziehen lassen. Anmerkung Petra: Falls nur normaler Vollmilchjoghurt vorhanden ist: 1/3 der Menge an Schmand unterruehren. Dill weglassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 8165 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Horst Lichter - die rheinische Frohnatur am KochtopfHorst Lichter - die rheinische Frohnatur am Kochtopf
Dass der 1962 geborene Horst Lichter einmal einen derartigen Bekanntheitsgrad erreichen würde, hat er sich wohl selbst nie träumen lassen.
Thema 9245 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 54395 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |