Rezept Joghurt Haehnchen mit Kartoffeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Joghurt-Haehnchen mit Kartoffeln

Joghurt-Haehnchen mit Kartoffeln

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5235 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaki !
Kaki-Frucht , gegen Nieren und Leberleiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen, frisch, ca. 1200 g
500 g Vollmilchjoghurt
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1/2 Tl. Kreuzkuemmel, gemahlen
750 g Kartoffeln, festkochend
2 El. Oel
1 Bd. Petersilie, glatt
2  Dillzweige
1 Bd. Schnittlauch
- - Borretsch, einige Blaettchen
2 Tl. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Joghurt-Haehnchen mit Kartoffeln:

Rezept - Joghurt-Haehnchen mit Kartoffeln
Das Haehnchen in Portionsteile zerlegen, waschen und abtrocknen. Joghurt mit Salz, Pfeffer und Kreuzkuemmel verruehren, Haehnchenteile darin wenden. Zugedeckt ueber Nacht (mindestens 12 Stunden!) Kuehl stellen. Am naechsten Tag die Kartoffeln schaelen, waschen und grob wuerfeln. Die Haehnchenteile aus der Marinade nehmen, dabei moeglichst viel Marinade abstreichen. Die Marinade wieder in den Kuehlschrank stellen. Das Oel in einem Braeter auf dem Herd erhitzen, Haehnchenteile darin rundherum anbraten. Die Kartoffeln dazugeben, den Braeter in den Ofen (Mitte) stellen, alles bei 225 Grad ca. 1/2 Stunde braten, zwischendurch die Haehnchenteile und Kartoffeln wenden. Kraeuter waschen, abtrocknen und fein hacken, mit der Speisestaerke unter die Joghurtmarinade ruehren. In den Braeter geben, mit den Kartoffeln verruehren. Alles noch etwa 15 Minuten braten. Als Beilage ein frischer Salat. Zubereitungszeit: ca. 1 1/4 Stunden Naehrwerte je Portion: 450 kcal/1900 kJ ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Leicht, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4884 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12337 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19406 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |