Rezept JAPANISCHES BACKHAEHNCHEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept JAPANISCHES BACKHAEHNCHEN

JAPANISCHES BACKHAEHNCHEN

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Asien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28306
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4810 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sauce hollandaise gerinnt !
Das passiert, wenn sie zu heiß wird, oder die Butter zu schnell untergerührt wurde. Schlagen Sie ein Eigelb mit 2 EL kaltem Wasser auf einem heißen Wasserbad auf, und rühren Sie die geronnene Soße vorsichtig darunter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
450 g Huehnerbrust ohne Haut
480 g Paprikaschote; rot, gruen und gelb
- - Salz
2 El. Dunkle Sojasauce
2 El. Sake (Reiswein)
1 Tl. Frisch geriebene Ingwerwurzel
40 g Fruehlingszwiebeln mit etwas Gruen
2  Eiweisse
2 El. Maisstaerke
1/4 Tl. Salz
1 El. Ingwerwurzel; frisch gehackt
- - Maisstaerke zum Panieren
- - Pflanzenoel
- - Zum Fritieren
- - Ilka Spiess Asiatisch Kochen mit C. Teubner
Zubereitung des Kochrezept JAPANISCHES BACKHAEHNCHEN:

Rezept - JAPANISCHES BACKHAEHNCHEN
Das Fleisch in 3 cm grosse und 1 cm dicke quadratische Stuecke schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansaetze, Samen und Scheidewaende entfernen und das Fruchtfleisch in Rauten schneiden. Fuer die Marinade Sojasauce, Reiswein und Ingwer gut miteinander vermengen. Fuer die Teighuelle die Fruehlingszwiebeln putzen und hacken. Die Fleischstuecke in eine flache Form legen, mit Marinade uebergiessen und 30 Min. im Kuehlschrank ziehen lassen. Fuer die Huelle Eiweisse schaumig schlagen und die Staerke unterruehren. Salz, Fruehlingszwiebeln und Ingwer unterheben. Die Fleischstuecke in Maisstaerke wenden, von ueberschuessiger Staerke befreien und in die Eiweissmasse tauchen. Zum Fritieren reichlich Oel in einem Wok erhitzen. Das Fleisch darin knusprig braten, herausnehmen und abtropfen lassen. Die Paprikarauten fritieren, bis sie aussen weich sind, maximal jedoch 30 Sek. Herausnehmen und salzen. Gebackene Haehnchenstuecke mit Paprikarauten anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7250 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Dressing leicht gemacht - die Krönung jeden SalatesDressing leicht gemacht - die Krönung jeden Salates
Blattsalate sind gesund. Die glatten oder krausen, gelblichen, grünen oder sogar roten Blätter in klein und groß sind reich an Vitaminen, kalorienarm, enthalten Ballaststoffe und Wasser.
Thema 14751 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 8724 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |