Rezept Japan Spießchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Japan-Spießchen

Japan-Spießchen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 348
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7975 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
4 El. Mirin (süßer Reiswein)
10 El. helle Sojasoße
4 El. Sake (Reiswein)
1 El. Zucker
100 g Hähnchenfilet
100 g Lauch
100 g Zucchini
100 g rote Paprikaschote
50 g Zwiebel
- - Shichimi-Togarashi (japanisches Siebengewürzp
Zubereitung des Kochrezept Japan-Spießchen:

Rezept - Japan-Spießchen
1. Mirin, Sojasosse, Sake und Zucker zusammen in einem kleinen Topf 4 bis 5 Minuten koecheln lassen. 2. Backofengrill vorheizen. Haehnchenfilet waschen, trockentupfen, in ca. 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Lauch putzen, waschen, in ca. 2 cm lange Stuecke schneiden. Fleisch und Lauch abwechselnd auf vier Holzspiesschen stecken, mit Marinade bestreichen. 3. Zucchini putzen, waschen, in 2 cm dicke Stuecke schneiden. Paprika waschen, Stiel und Kerngehaeuse entfernen, in ca. 2 cm grosse Wuerfel schneiden. Zwiebel schaelen, laengs in Spalten schneiden. Gemuese abwechselnd auf vier Holzspiesse stecken, mit Marinade einpinseln. 4. Spiesschen 4 bis 5 Minuten von jeder Seite grillen, zwischendurch mit Marinade bestreichen. 5. Spiesschen mit Shichimi-Togarashi bestreuen. Restliche Marinade als Dip dazu servieren. TIPPS: Mirin, Sake und Shichimi-Togarashi gibt es im Asienladen. Zu den Spiesschen passt Duftreis oder (z. B. fuers Bueffet) japanische Reiskekse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Küche optimal nutzen, und praktisch einrichtenKüche optimal nutzen, und praktisch einrichten
Wie man seine Küche optimal einrichtet, das kann ein Architekt grob planen. Oft aber wird zuviel Wert auf den Stil gelegt, und völlig vergessen, dass eine Küche in erster Linie praktisch sein muss.
Thema 14551 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Knigge für das Candle Light Dinner zu zweitKnigge für das Candle Light Dinner zu zweit
Das erste gemeinsame Candle-Light-Dinner in einem lauschigen Restaurant ist ein wichtiger Meilenstein der Annäherung zwischen Mann und Frau. Hier kann die aufkeimende Verliebtheit mit jedem kulinarischen Bissen neue Nahrung erhalten – oder aber verkümmern
Thema 24543 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36602 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |