Rezept Jamaican Jerk Chicken Wings

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Jamaican Jerk Chicken Wings

Jamaican Jerk Chicken Wings

Kategorie - Snack, Haehnchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28528
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18277 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Zwiebel; gehackt
2/3 Tas. Schalotten; gehackt
2  Knoblauchzehen
1/2 Tl. Thymian, gerebelt
1 1/2 Tl. Salz
1 1/2 Tl. Piment; gemahlen
1/2 Tl. Zimt
1/4 Tas. Jalapenos; gehackt
1 Tl. Schwarzer Pfeffer
6 Tropfen Tabasco
2 El. Sojasauce
1/4 Tas. Oel
1/4 Tl. Muskatnuss; gerieben
18  Haehnchenfluegel
Zubereitung des Kochrezept Jamaican Jerk Chicken Wings:

Rezept - Jamaican Jerk Chicken Wings
Marinade: Alle Zutaten in einem Mixer puerieren. In einer flachen Schale die Haehnchenfluegel nebeneinander legen und mit der Marinade begiessen, die Marinade dann in die Haehnchenfluegel einreiben (Gummihandschuhe). Abgedeckt fuer mindestens 1 Stunde kuehl stellen, besser ueber Nacht marinieren. Die Fluegel dann auf einem geoelten Rost ueber einer mit Alufolie ausgelegten Fettpfanne im oberen Drittel des auf 230oC vorgeheizten Backofens 30-35 Minuten braten, bis sie durch sind.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11816 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Bison Fleisch, das zarte und würzige BüffelfleischBison Fleisch, das zarte und würzige Büffelfleisch
Für die Indiander Amerikas war der Büffel nicht nur ein heiliges und verehrtes Tier, sondern auch die wichtigste Basis der täglichen Ernährung und Rund-um-Versorgung.
Thema 13785 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Zu viele Diäten gegen zuviel KörpermasseZu viele Diäten gegen zuviel Körpermasse
Ihre Anzahl ist Legion. Und wenn es rein nach der Anzahl der Varianten an Diäten, Diätkochbüchern und Abnehmtipps ginge, wären wir alle gertenschlank und kerngesund.
Thema 5988 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |