Rezept JAKOBSMUSCHELN AUF SAUERKRAUT MIT SAFRANSAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept JAKOBSMUSCHELN AUF SAUERKRAUT MIT SAFRANSAUCE

JAKOBSMUSCHELN AUF SAUERKRAUT MIT SAFRANSAUCE

Kategorie - Muscheln, Gemuese, Gourmet, Sauerkraut Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29136
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3700 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
- - Mehl; für die Form
50 g Zucker
1 Prise Salz
10 g Kakaopulver
50 g Zartbitter-Kuvertüre
1  Ei
125 g Butter
- - Butter; für die Form
2 mittl. Quitten
1/2  Zitrone; Saft
70 g Zucker
150 g Creme fraiche
3  Eier
1  Vanilleschote;ausgeschabtes Mark
1 1/4 Tl. Speisestärke
100 ml Wasser
Zubereitung des Kochrezept JAKOBSMUSCHELN AUF SAUERKRAUT MIT SAFRANSAUCE:

Rezept - JAKOBSMUSCHELN AUF SAUERKRAUT MIT SAFRANSAUCE
1. Für den Teig Mehl, Zucker, Salz und Kakaopulver auf die Arbeitsfläche geben. Die Kuvertüre im Blitzhacker fein zerhacken und zum Mehl geben. Ei in die Mitte, Butter in Flöckchen auf den Rand geben und alles grob durchhacken. Mit den Händen zu einem Teig verkneten, in Kühlfolie wickeln, zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. 2. Die Quitten schälen, vierteln, Kerngehäuse und Blütenansätze herausschneiden und die Quitten in Scheibchen schneiden. Zugedeckt in einer Stielkasserole mit Wasser, Zitronensaft, 2/7 des Zuckers 15 Minuten bei Mittelhitze vorgaren. Flüssigkeit abgießen und Früchte abkühlen lassen. 3. Backform (flach, rund mit herausnehmbaren Boden, 30cm Durchmesser) einfetten und mit Mehl ausstäuben. Elektro-Ofen auf 200 oC vorheizen. Teig zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie in Formgröße ausrollen, in die Form legen, den Rand hochziehen. Mit der Gabel einstechen. Auf der mittleren Schiene des Backofens 15 Minuten vorbacken (Gas: Stufe 3-4) 4. Für den Guß die Creme fraiche mit Eiern, restlichem Zucker, Vanillemark und Speisestärke verquirlen. Quittenscheibchen fächerartig auf den Boden legen, Guß darüber geben. Weitere 20 Miuten backen, abgekühlt servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 7940 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Die Zuckerwurzel, ein Gemüse mit GeschichteDie Zuckerwurzel, ein Gemüse mit Geschichte
Bis zu 8 Prozent Zucker soll sie enthalten, sie trägt also ihren Namen Zuckerwurzel (Sium sisarum) nicht von ungefähr.
Thema 5681 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Die neue Skandinavische KücheDie neue Skandinavische Küche
Von den Skandinaviern wird häufig behauptet, sie könnten außer Smörrebröd und Ködbullar nichts kochen, was sich aber in den letzten Jahren in den besseren Restaurantküchen Nordeuropas entwickelte, hat mit Smörrebröd, Hotdogs und Ködbullar wenig zu tun.
Thema 10048 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |