Rezept Jakobsmuscheln an vanillierter Sauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Jakobsmuscheln an vanillierter Sauce

Jakobsmuscheln an vanillierter Sauce

Kategorie - Weichtier, Jakobsm., Vanille Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29137
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3862 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erbsen !
Frische Erbsen schmecken besser, wenn sie in der Schote gekocht werden. Außerdem erspart man sich damit viel Arbeit, denn beim Kochen lösen sich Erbsen selbst heraus, und die Schoten schwimmen oben. Frische Erbsen verlieren beim Kochen ihre schöne grüne Farbe nicht, wenn Sie in das Kochwasser ein Stück Würfelzucker geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  frische Jakobsmuscheln; aus- geloest, mit oder ohne
- - Corail (oranger Rogen)
- - Eiswasser
4 dl Fischfond (Glas)
2  Vanillestengel; laengs aufgeschnitten
1  Zitronengrasstengel; laengs halbiert, ODER ein Stueck
- - Zitronenschale
1  Rueebli; etwa 120g, in feinen Streifen
1  Bleichlauch; etwa 120g in feinen Streifen
3 El. Doppelrahm
- - Salz nach Belieben
- - Pfeffer nach Belieben
- - Bratbutter; zum Braten
1/2 Tl. Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Arthur Heinzmann im Februar 1997 aus Betty Bossi's
- - Zeitung
Zubereitung des Kochrezept Jakobsmuscheln an vanillierter Sauce:

Rezept - Jakobsmuscheln an vanillierter Sauce
Evt. Corail von dem weissen Muschelfleisch loesen, beiseite stellen. Muschelfleisch 1 Minute ins Eiswasser legen (das Fleisch bleibt so schoen fest), herausnehmen, mit Haushaltpapier trockentupfen und quer halbieren. Fuer die Sauce Fischfond, Vanillestengel und Zitronengras oder Zitronenschale zusammen aufkochen, zugedeckt auf der ausgeschaltenen Herdplatte 15 Minuten ziehen lassen. Absieben, Zitronengras oder Zitronenschale entfernen, Vanillestengel beiseite legen. Fluessigkeit in die gereinigte Pfanne zurueckgeben, auf etwa 2dl einkochen. Rueebli und Lauch beifuegen, etwa 5 Minuten offen weiterkoecheln. Vanillesamen auskratzen, mit dem Doppelrahm beigeben, Sauce leicht einkochen, wuerzen. Evt. Corail kurz vor dem Servieren in der Sauce heiss werden lassen. Muscheln in der heissen Bratbutter beidseitig je bis 1 Minute braten, wuerzen. Sauce evt. mit Corail auf Teller oder in Muschelschalen geben, Muscheln darauf anrichten. DATZ: Wildreis TIP: Statt Jakobsmuscheln geschaelte Riesencrevetten oder Scampi verwenden, beidseitig je 1 1/2 bis 2 Minuten braten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 12722 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 6675 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Hackfleisch muss ganz frisch sein!Hackfleisch muss ganz frisch sein!
Hackfleisch ist günstig und vielseitig einsetzbar – beispielsweise für ein feuriges Chili con Carne, Spaghetti Bolognese oder die gute, altbewährte Frikadelle.
Thema 5974 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.07% |