Rezept "Jaegerpastete"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept "Jaegerpastete"

"Jaegerpastete"

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19432
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2662 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
100 g Gruene Linsen
300 ml Wasser
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
125 g Zwiebeln; fein gehackt
200 g Champignons; in duenne Scheiben geschnitten
20 g Butter (1)
1  Knoblauchzehe; fein geschnitten
1 1/2 Tl. Steinpilzbruehe
80 g Butter (29
1 Tl. Curry
2 Tl. Majoran; getrocknet
1/4 Tl. Pfeffer
- - Cayennepfeffer
50 g Mandeln; fein gerieben
Zubereitung des Kochrezept "Jaegerpastete":

Rezept - "Jaegerpastete"
Die Linsen in dem Wasser mit der gekoernten Gemuesebruehe aufkochen und ca. 30 Minuten koecheln lassen, bis die Linsen weich sind. Inzwischen die Zwiebeln in der Butter (1) glasig duensten. Die Champignons zufuegen und so lange braten, bis die Fluessigkeit verdampft ist. Mit der Steinpilzbruehe und dem Knoblauch wuerzen. Die Linsen in ein Sieb schuetten und die Kochfluessigkeit auffangen. Die Gewuerze und die Butter (2) dazugeben und mit dem Schneidstab puerrieren. Die Mandeln unterziehen. Sollte die Masse zu fest sein, noch etwas Kochbruehe dazu geben. Zum Schluss die Champignons unterziehen. Mindestens 4 Stunden durchziehen lassen. Auch ohne Champignons ist dies ein leckerer Brotaufstrich. Man laesst die Zwiebeln, die Steinpilzbruehe und die Champignons weg und presst den Knoblauch direkt in die Linsencreme. * Quelle: kreiert, ausprobiert und erfasst von Diana Drossel Stichworte: Aufbau, Aufstrich, Huelse, Linse, Pilz, P400

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 4486 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17627 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8724 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |