Rezept Jägerbraten »Hubertus«

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Jägerbraten »Hubertus«

Jägerbraten »Hubertus«

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2534
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11839 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Eier können nicht schwimmen !
Eier, die nicht so frisch sind, sehen glatt und glänzend aus. Sind sie frisch, sehen sie rauh und kalkig aus. Sie können die Frische aber auch überprüfen, indem Sie das Ei in kaltes Salzwasser legen. Schwimmt es auf der Oberfläche, sollte man es lieber wegwerfen. Sinkt es auf dem Boden, ist es frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Zwiebel
1  Möhre
8  Wacholderbeeren
1 Tl. Thymian
1 1/2 l Rotwein
5  zerdrückte Pfefferkörner
1  Lorbeerblatt
750 g Rindfleisch (Bugschaufel
- - Pfeffer
- - Salz
30 g Butterschmalz
1 Scheib. geräucherter durchwachsener Speck
125 g saure Sahne
1 Tl. Johannisbeergelee
Zubereitung des Kochrezept Jägerbraten »Hubertus«:

Rezept - Jägerbraten »Hubertus«
Zwiebel und Möhre in Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben. Fleisch hineinlegen und über Nacht marinieren Fleisch herausnehmen, trockentupfen und mit Pfeffer und Salz würzen. Butterschmalz erhitzen und Fleisch darin anbraten. Eine Tasse Marinade angießen, Fleisch mit Speck belegen und 90 bis 100 Minuten schmoren. Zwischendurch das Fleisch wenden und mit weiterer Marinade übergießen. Soße passieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Sahne und Johannisbeergelee verfeinern. Beilage: Semmelklöße, Rotkraut, gedünstete Apfel.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?Erdbeeren: Von der Obsttheke oder frisch vom Feld?
Jedes Jahr bieten Hunderte Erdbeer-Bauern zwischen den Monaten Mai bis Juli die Möglichkeit, ihre frischen Erdbeerprodukte am Straßenrand schnell und unkonventionell zu kaufen.
Thema 3783 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Das Schleswig-Holstein Gourmet FestivalDas Schleswig-Holstein Gourmet Festival
Die deftige Küche Schleswig-Holsteins mit Kohl in allen Variationen und Fischbrötchen an jeder Ecke, gibt für Gourmets nicht viel her? Dieser Irrglaube soll im Rahmen des Schleswig-Holstein Gourmet Festivals eindrucksvoll mit dem Kochlöffel vertrieben werden.
Thema 3637 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Nouvelle Cuisine, das Auge isst mitNouvelle Cuisine, das Auge isst mit
Wer in einem feinen Restaurant nach der Bestellung eines edlen Menüs riesige Teller von einem frackgekleideten Ober mit aufwändigem Ritual serviert bekommt, und sich dann gezwungen fühlt, auf dem riesigen Gedeck quasi mit der Lupe nach der einen grünen Spargelspitze mit einem Scheibchen Ei und einem Teelöffelchen Lachskaviar zu suchen, der begegnet der Nouvelle Cuisine.
Thema 8621 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |