Rezept Italienisches Kartoffelpueree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienisches Kartoffelpueree

Italienisches Kartoffelpueree

Kategorie - Beilage, Kartoffel, Tomate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6603 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Kartoffeln, mehligkochend
3  Schalotten
2  Knoblauchzehen
25 g Pinienkerne
75 g Getrocknete Tomaten in Oel
1 Bd. Basilikum
100 ml Olivenoel
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Petra Holzapfel Annemarie Wildeisen Fleisch schnell garen
- - bei Niedertemperatur
Zubereitung des Kochrezept Italienisches Kartoffelpueree:

Rezept - Italienisches Kartoffelpueree
Die Kartoffeln schaelen und je nach Groesse halbieren oder vierteln. In Salzwasser oder in einem Siebeinsatz ueber Dampf weich kochen. Inzwischen die Schalotten und den Knoblauch schaelen und fein hacken. Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht roesten. Die Tomaten auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Grob hacken. Die Basilikumblaetter von den Zweigen zupfen und in feinen Streifchen schneiden. 1/3 des Olivenoels erhitzen. Schalotten- und Knoblauch darin anduensten. Tomaten und Pinienkerne beifuegen und kurz mitduensten. Das restliche Olivenoel dazugiessen und nur noch erwaermen. Die Kartoffeln abschuetten und in den Topf zurueckgeben. Auf kleinster Hitze trocken daempfen. Dann mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel fein zerdruecken. Die warme Olivenoelmischung sowie das Basilikum untermischen. Wichtig: Es soll kein feines, sondern ein relativ rustikales Kartoffelpueree sein! Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüsesalat - Salate zum GrillenGemüsesalat - Salate zum Grillen
Jeder kennt sie, die schönen Gartenpartys, ob im eigenen Garten oder in dem von Freunden und Bekannten. Und wenn dann die Frage kommt ob man einen Salat mitbringt, sind Kartoffel-, Gurken- und Nudelsalat meist schon vergeben.
Thema 23968 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21542 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6262 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |