Rezept Italienischer Kaesesalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienischer Kaesesalat

Italienischer Kaesesalat

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27322
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3956 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Tomaten
1 Tl. Senf
4 El. Weissweinessig
5 El. Sonnenblumenoel
0.5 Bd. Petersilie
0.5 Bd. Basilikum
1  Schalotte
- - Salz
- - Pfeffer
150 g Salami am Stueck
150 g Raclettekaese
200 g Dose Borlottibohnen Abtropfgewicht
Zubereitung des Kochrezept Italienischer Kaesesalat:

Rezept - Italienischer Kaesesalat
Von jeder Tomate einen Deckel abschneiden. Das Tomateninnere mit einem Teeloeffel herausloesen und im Mixer oder mit dem Stabmixer puerieren. In eine kleine Schuessel geben. Senf, Essig und Oel zum Tomatenjus geben und mit dem Schwingbesen gut verruehren. Petersilie und Basilikum fein hacken. Die Schalotte schaelen und in feine Ringe schneiden. Alles beifuegen und die Sauce mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Salami wenn noetig haeuten, in Scheiben und diese in kleine Wuerfel schneiden. Den Kaese entrinden und ebenfalls wuerfeln. Die Bohnen in ein Sieb abschuetten, mit kaltem Wasser spuelen und gut abtropfen lassen. Salami, Kaese und Bohnen in die Sauce geben und mischen. Den Kaesesalat in die Tomaten fuellen und die Tomatendeckel wieder aufsetzen. Nach Belieben mit Kraeuterblaettchen oder Salat garnieren. :Fingerprint: 21410382,101318661,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7673 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Bistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache LebensartBistronomie - Französische Spitzenküche trifft einfache Lebensart
Das Bistro gilt als Inbegriff der französischen Lebensart. In kleinen, schlicht eingerichteten Lokalen treffen sich Einheimische und Touristen auf einen Kaffee oder ein Glas Wein, die Speisekarte ist überschaubar, die Mahlzeiten bodenständig, die Atmosphä
Thema 7910 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7238 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |