Rezept Italienischer Hackbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienischer Hackbraten

Italienischer Hackbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16127
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6116 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lorbeertee !
Gegen Asthma und Rheumabeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Weisses Brot; o. halbweiss
250 ml Milch
30 g Getrocknete Steinpilze
100 g Rohschinken
1000 g Rindfleisch, gehackt
2  Eier
80 g Parmesan; gerieben
- - Muskatnuss
- - Salz
- - Pfeffer
3 El. Mehl
2 El. Olivenoel
150 ml Trockener Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Italienischer Hackbraten:

Rezept - Italienischer Hackbraten
Das Brot klein zerbroeckeln, mit der Milch uebergiessen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Die Pilze in warmem Wasser 30 Minuten einweichen, anschliessend gut waschen und kleinschneiden. Den Rohschinken hacken. Hackleich, Brot, Pilze, Rohschinken, Eier und Parmesan in eine Schuessel geben, gut wuerzen. Von Hand alles sehr gut durchkneten. Die Masse zu einem Hackbraten formen, im Mehl wenden und in einen Braeter legen. Olivenoel dazugiessen, rundherum kraeftig anbraten. Bis hierhin kann der Braten am Vortag zubereitet werden. Im Braeter liegen lassen. Am naechsten Tag 1/3 vom Wein ueber das Fleisch giessen und den Braeter in den 180 GradC heissen Ofen schieben. Eine Stunde garen, von Zeit zu Zeit mit Weisswein uebergiessen. * Quelle: Nach: Orella 5/95 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Hackfleisch, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16310 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 9046 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Weinanbau in der schönen PfalzWeinanbau in der schönen Pfalz
Mit den Römern wanderten die ersten Weinstöcke über die Alpen – schließlich wollte man auch in den eroberten germanischen Kolonien nicht auf den geliebten Rebentrunk verzichten.
Thema 3781 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |