Rezept Italienischer Gemüsetopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienischer Gemüsetopf

Italienischer Gemüsetopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4542
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3462 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Zwiebeln
2  Auberginen, kleine
300 g Zucchini
2  Paprikaschoten, gelbe
300 g Tomaten
1  Knoblauchzehen, evtl. mehr
3 El. Olivenöl
4 El. Tomatenmark
1 El. Mehl, evtl. mehr
1/8 l Rotwein
800 ml Gemüsefond (a. d. Glas)
1 Bd. Thymian
- - Salz
- - Pfeffer (a. d. Mühle)
- - Zucker
80 g Parmesan (gerieben)
Zubereitung des Kochrezept Italienischer Gemüsetopf:

Rezept - Italienischer Gemüsetopf
Zwiebeln in Spalten schneiden, Gemüse putzen, Auberginen vierteln und in Scheiben schneiden. Zucchini halbieren und in Dreiecke schneiden. Paprika, Tomaten entkernen und würfeln. Zwiebeln und durchgepreßten Knoblauch im heißen Öl auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 unter Wenden andünsten. Auberginen, Paprika und Zucchini zugeben, 2 Min. andünsten. Tomatenmark und Mehl zugeben, kurz anrösten. Rotwein und Fond unterrühren und aufkochen. 5 - 8 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 kochen lassen. Tomaten und Thymian zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen. Mit Parmesan bestreut servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9171 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Fettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem SpeckFettarm kochen, garen, dämfen, weg mit dem Speck
Ach, was war sie schön, die Weihnachtszeit. Leider aber erinnern uns auch unsere Hüften daran, wie schön und vor allem wie lecker sie war. Spekulatius, Plätzchen und Stollen haben sichtbaren Spuren hinterlassen.
Thema 13539 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 24292 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |