Rezept Italienischer Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienischer Auflauf

Italienischer Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3557
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6025 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Makkaroni
1  Zwiebel
10 g Butter oder Margarine
300 g frische Champignons
150 g Bratenaufschnitt oder Bratenreste
150 g frischer Gouda
1 Bd. Petersilie
1  B. Crème fraîche
1 Tl. Sojasauce
- - Salz
- - Pfeffer
2  Eier
4 El. Sahne oder Milch.
Zubereitung des Kochrezept Italienischer Auflauf:

Rezept - Italienischer Auflauf
Nudeln in reichlich Salzwasser bißfest kochen. Abgießen und in eine gerettete Auflaufform geben. Zwiebel fein schneiden, in Fett auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 andünsten. Geputzte Champignons feinblättrig schneiden, zu der Zwiebel geben, 8 - 10 Min. dünsten. Bratenaufschnitt und Käse in kleine Würfel schneiden. Petersilie grob hacken, alles zu den Pilzen geben. Crème fraîche unterrühren, mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken; über die Nudeln verteilen. Eier und Milch oder Sahne verquirlen, salzen, pfeffern, über den Auflauf gießen. Im Backofen goldbraun backen. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170 - 190°, Umluftbackofen 35 - 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 25593 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Seitan - fleischlos glücklich mit WeizenglutenSeitan - fleischlos glücklich mit Weizengluten
Was hierzulande vor allem Vegetariern als schmackhafter Fleischersatz dient und der breiten Masse eher unbekannt ist, gilt in Fernost schon seit langem als Traditionsprodukt und wichtiger Eiweißlieferant.
Thema 8265 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8864 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |