Rezept Italienische Schweinelendchen auf Gemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Schweinelendchen auf Gemüse

Italienische Schweinelendchen auf Gemüse

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23007
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7047 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frischer Salat !
Servieren Sie frischen Salat getrennt von der Marinade. Jeder kann sich dann seinen Salat am Tisch je nach Geschmack selber mischen. Und sollte es Reste geben, dann lassen sie sich voneinander getrennt viel besser aufbewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Schweinelende ca. 750 g
1  Pk. Sommergemüse gefroren ca. 450 g
1  Pk. Bratensaft
1  Pk. Rahmsosse
1 Dos. Tomatenmark klein
1  Knoblauchzehe
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika
- - Majoran
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Italienische Schweinelendchen auf Gemüse:

Rezept - Italienische Schweinelendchen auf Gemüse
Das Schweinelendchen mit Pfeffer, Salz und Paprika einreiben. In heißem Fett von allen Seiten gut anbraten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitschmoren lassen. Mit ca. 1/2 l. Wasser ablöschen. Den Bratensaft einrühren. Das Lendchen ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. Dann das Gemüse mit dazugeben und nochmals ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Knoblauchzehe reinpressen. Mit der Rahmsosse binden und mit Majoran und gehackter Petersilie würzen. Das Lendchen in Scheiben schneiden und mit dem Gemüse und der Soße anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 58147 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 17282 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 14215 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |