Rezept Italienische Sause

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Sause

Italienische Sause

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5476
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3373 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Immer frisches Brot !
Brot – auch selbstgebackenes – lässt sich hervorragend einfrieren. So haben Sie stets einen Vorrat an frischem Brot im Haus. Das gilt auch für Semmeln bzw. Brötchen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  groß. Zwiebel
2 El. Pilze; feingehackt (nach Saison oder getrocknet und
- - eingeweicht)
1 El. Petersilie; gehackt
3 El. Butter
2 El. Mehl
1/4 l Fleischbrühe oder Bratenjus
125 ml Rotwein
- - Salz, Pfeffer, Muskatnuss
- - Zucker
- - Ilka Spiess Kochbuch aus der Pfalz
Zubereitung des Kochrezept Italienische Sause:

Rezept - Italienische Sause
Die Zwiebel schaelen und in kleine Wuerfelchen schneiden. Mit den gehackten Pilzen in der zerlassenen Butter goldgelb anbraten, dann Mehl darueberstaeuben und so lange unter staendigem Ruehren erhitzen bis auch das Mehl goldgelb geworden ist. Nun mit der heissen Bruehe oder dem Bratenjus auffuellen und den Rotwein dazugeben. Etwas durchkoecheln lassen. Mit Salz und Pfeffer Muskat und einer Prise Zucker abschmecken. Zum Schluss die gehackte Petersilie unterruehren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 28466 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig FrischwarenHartz IV - Tag 8 Zuviel Grundnahrungsmittel und wenig Frischwaren
Am achten Tag zeigt sich wieder ganz klar, dass ich zuviel Grundnahrungsmittel und zu wenig Frischwaren eingekauft habe. Vom Öl ist viel mehr übrig, als ich vermutet hatte, auch vom Reis.
Thema 12841 mal gelesen | 19.03.2009 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11006 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |