Rezept Italienische Pfannkuchen Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Pfannkuchen-Lasagne

Italienische Pfannkuchen-Lasagne

Kategorie - Teigwaren Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27844
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7306 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zimthähnchen !
Für Hähnchen im Bierteig gibt es einen „Geheim“-Gewürztip. Ein Teelöffel gemahlener Zimt gibt eine besondere Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Mehl
2  Eier
1/4 l Milch
- - Salz
- - Öl zum Braten
300 g gemischtes Hackfleisch
3  rote Zwiebeln
- - Pfeffer
- - Paprikapulver
2  Fleischtomaten
1 Bd. Basilikum
1 Kart. Créme fráiche
2  Eier
125 g Parmesan
- - Fett für die Form
- - Tomantenscheiben und
- - glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Italienische Pfannkuchen-Lasagne:

Rezept - Italienische Pfannkuchen-Lasagne
Das Mehl mit den Eiern, der Micl und dem Salz zu einem Pfannkuchenteig verrühren Das Öl in einer Pfanne erhitzen und 1/4 des teiges hineingeben. Sobald die Unterseite braun gebacken ist, deb Pfannkuchen auf einen Pfannendeckel gleiten lasse. Die Pfanne kopfüber auf den Deckel halten und das Ganze so umdrehen, daß der Pfannkuchen gewendet ist. Die zweite Seite ebenfalls goldbrauch braten. Den Rest des Teiges ebenso zubereiten (so daß man zum Schluss vier Pfannkuch hat). Die fertigen Pfannkuchen abkühlen lassen. Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden Das Hackfleisch un dem erhitzten Olivenöl bröselig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Zwiebeln dazugeben und mit anbraten. Die Fleischtomaten waschen und in Scheiben schneiden. Das Basilikum waschen und die Blätter abzupfen. Die Créme fráiche mit den Eiern und dem Parmesan vermengen. Eine geeignete runde Auflaufform einfetten. Als erstes einen Pfannkuchen in die Form legen. 1/3 des Hackfleisches daruf verteilen. Ein paar Tomatenscheiben darauf legen und diese mit Basilikumblättern bedekcen. So weiter schichten bis alle Zutaten verbraucht sind. Als letzte Schicht sollte ein Pfannkuchen liegen, der noch mit etwas Sauce bestrichen ist. Die Pfannkuchenlasagne in einem vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius ca. 30 Minuten backen. Die Lasagne anrichten, mit Tomatenscheiben und Basilikum garnieren und anrichten :Energie : 4237 kJ / 1009 kcal :Zeitbedarf : Vorbereitung: 45 Minuten, Zubereitung: 30 Minuten :Stichwort : Teigware :Stichwort : Mehlspeise :Stichwort : Lasagne :Erfasser : Albert Brons :Erfasst am : 23.08.2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5441 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11795 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12860 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |