Rezept Italienische Lauchtorte mit Marsala

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Lauchtorte mit Marsala

Italienische Lauchtorte mit Marsala

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25507
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7521 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Heißes Fett verschüttet? !
Schnell eiskaltes Wasser darübergießen. Dadurch erstarrt das Fett und kann ganz leicht abgehoben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Mehl
1  Ei
1 El. eiskaltes Wasser
1 Prise Salz
70 g Butter
1 kg Lauch
1/8 l kräftige Fleischbrühe
200 ml Weißwein (trocken)
2 El. Butter
100 ml Marsala (oder Madeira)
2 El. Rosinen
- - Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
100 g Schinken oder Kochschinken
150 g Käse, geraspelt
3  Eier
Zubereitung des Kochrezept Italienische Lauchtorte mit Marsala:

Rezept - Italienische Lauchtorte mit Marsala
Teig (ersatzweise: Grundrezept Mürbeteig für Quiche, siehe Rezept): Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Ei leicht verschlagen und in die Mulde geben, kaltes Wasser mit Salz verrühren, ebenfalls in die Mulde geben. Fett in Flöckchen auf den Rand setzen, von der Mitte aus mit einem Messerrücken rasch zu einem glatten Teig durchhacken und -kneten. Vor dem Ausrollen 30 Minuten kalt stellen. Lauch putzen und in fingerdicke Ringe schneiden. Ringe in Salzwasser sorgfältig waschen, gut abtropfen lassen. Brühe und Wein erhitzen. Lauch zugedeckt bei mittlerer Hitze darin 10 Minuten dünsten. Brühe abgießen (evtl. für eine Suppe weiterverwenden), Lauch abtropfen lassen. Butter schmelzen, Marsala und Lauch zugeben, 5 Minuten unter Wenden dünsten, den Lauch herausheben. Die Rosinen waschen und in den Marsala-Fond geben, darin kurz erwärmen. Lauch mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Vorbereiteten Teig ausrollen, in eine gefettete Springform legen, Rand leicht hochdrücken. Teigboden mit den Rosinen bestreuen. Lauch darüber verteilen. Den Schinken in Würfel schneiden und auf dem Lauch verteilen. Mit geraspeltem Käse bestreuen, die verquirlten Eier darübergießen und die Form sofort in den gut geheizten Ofen schieben. Bei 200 bis 220 Grad 35 bis 45 Minuten backen. Heiß servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9159 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Lavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemachtLavendel mal Kulinarisch - Likör, Limonade und Zucker selbstgemacht
Der violette, duftende Lavendel ist zum Heilkraut des Jahres 2008 erwählt worden, denn das dekorative Gewächs hilft nicht nur bei Nervosität, sondern kann auch Erkältungen lindern und schmerzenden Muskeln Entspannung schenken.
Thema 11679 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Magnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugenMagnesium - Magnesiummangel mit der richtigen Ernährung vorbeugen
Leiden Sie manchmal nachts oder nach dem Sport unter Wadenkrämpfen? Ist ihnen ab und zu schwindlig - vor allem dann, wenn sie sich gestresst oder überfordert fühlen? Dann kann es sein, dass Sie zu wenig Magnesium zu sich nehmen.
Thema 71470 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |