Rezept Italienische Lauchtorte mit Marsala

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Lauchtorte mit Marsala

Italienische Lauchtorte mit Marsala

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25507
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7559 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürz für den Kartoffelsalat !
Schütten sie den Essig von Einmachgurken nicht gleich weg. Er ist eine gute Würze für den Kartoffelsalat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Mehl
1  Ei
1 El. eiskaltes Wasser
1 Prise Salz
70 g Butter
1 kg Lauch
1/8 l kräftige Fleischbrühe
200 ml Weißwein (trocken)
2 El. Butter
100 ml Marsala (oder Madeira)
2 El. Rosinen
- - Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
100 g Schinken oder Kochschinken
150 g Käse, geraspelt
3  Eier
Zubereitung des Kochrezept Italienische Lauchtorte mit Marsala:

Rezept - Italienische Lauchtorte mit Marsala
Teig (ersatzweise: Grundrezept Mürbeteig für Quiche, siehe Rezept): Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Ei leicht verschlagen und in die Mulde geben, kaltes Wasser mit Salz verrühren, ebenfalls in die Mulde geben. Fett in Flöckchen auf den Rand setzen, von der Mitte aus mit einem Messerrücken rasch zu einem glatten Teig durchhacken und -kneten. Vor dem Ausrollen 30 Minuten kalt stellen. Lauch putzen und in fingerdicke Ringe schneiden. Ringe in Salzwasser sorgfältig waschen, gut abtropfen lassen. Brühe und Wein erhitzen. Lauch zugedeckt bei mittlerer Hitze darin 10 Minuten dünsten. Brühe abgießen (evtl. für eine Suppe weiterverwenden), Lauch abtropfen lassen. Butter schmelzen, Marsala und Lauch zugeben, 5 Minuten unter Wenden dünsten, den Lauch herausheben. Die Rosinen waschen und in den Marsala-Fond geben, darin kurz erwärmen. Lauch mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Vorbereiteten Teig ausrollen, in eine gefettete Springform legen, Rand leicht hochdrücken. Teigboden mit den Rosinen bestreuen. Lauch darüber verteilen. Den Schinken in Würfel schneiden und auf dem Lauch verteilen. Mit geraspeltem Käse bestreuen, die verquirlten Eier darübergießen und die Form sofort in den gut geheizten Ofen schieben. Bei 200 bis 220 Grad 35 bis 45 Minuten backen. Heiß servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4334 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9344 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6550 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |