Rezept Italienische Lauchtorte mit Marsala

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Lauchtorte mit Marsala

Italienische Lauchtorte mit Marsala

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25507
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7715 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartgekochtes Eigelb !
Wollen Sie nur das hartgekochte Eigelb haben, so trennen Sie die Eier und lassen die Eidotter vorsichtig in kochendes Wasser gleiten. Ca. 10 Minuten kochen lassen. Als Basis für einen feien Mürbeteig oder als Soßengrundlage sind sie besonders geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 g Mehl
1  Ei
1 El. eiskaltes Wasser
1 Prise Salz
70 g Butter
1 kg Lauch
1/8 l kräftige Fleischbrühe
200 ml Weißwein (trocken)
2 El. Butter
100 ml Marsala (oder Madeira)
2 El. Rosinen
- - Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
100 g Schinken oder Kochschinken
150 g Käse, geraspelt
3  Eier
Zubereitung des Kochrezept Italienische Lauchtorte mit Marsala:

Rezept - Italienische Lauchtorte mit Marsala
Teig (ersatzweise: Grundrezept Mürbeteig für Quiche, siehe Rezept): Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Ei leicht verschlagen und in die Mulde geben, kaltes Wasser mit Salz verrühren, ebenfalls in die Mulde geben. Fett in Flöckchen auf den Rand setzen, von der Mitte aus mit einem Messerrücken rasch zu einem glatten Teig durchhacken und -kneten. Vor dem Ausrollen 30 Minuten kalt stellen. Lauch putzen und in fingerdicke Ringe schneiden. Ringe in Salzwasser sorgfältig waschen, gut abtropfen lassen. Brühe und Wein erhitzen. Lauch zugedeckt bei mittlerer Hitze darin 10 Minuten dünsten. Brühe abgießen (evtl. für eine Suppe weiterverwenden), Lauch abtropfen lassen. Butter schmelzen, Marsala und Lauch zugeben, 5 Minuten unter Wenden dünsten, den Lauch herausheben. Die Rosinen waschen und in den Marsala-Fond geben, darin kurz erwärmen. Lauch mit Salz, Pfeffer und Zucker pikant abschmecken. Vorbereiteten Teig ausrollen, in eine gefettete Springform legen, Rand leicht hochdrücken. Teigboden mit den Rosinen bestreuen. Lauch darüber verteilen. Den Schinken in Würfel schneiden und auf dem Lauch verteilen. Mit geraspeltem Käse bestreuen, die verquirlten Eier darübergießen und die Form sofort in den gut geheizten Ofen schieben. Bei 200 bis 220 Grad 35 bis 45 Minuten backen. Heiß servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18708 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9848 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?Obst und Gemüse: Pestizide in Lebensmitteln?
Und Bio ist doch besser. Die aktuellen Ergebnisse des Lebensmittel-Monitorings 2007 zeigen, dass einige Obst- und Gemüsesorten aus konventionellem Anbau zum Teil deutlich mit Pflanzenschutzmittelrückständen belastet sind.
Thema 6184 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |