Rezept Italienische Kuerbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Kuerbiscremesuppe

Italienische Kuerbiscremesuppe

Kategorie - Suppe, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8073 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Rapunzel mag es warm !
Rapunzel oder auch Feldsalat wird in handwarmes Wasser gelegt, wenn er welk geworden ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kuerbisfleisch
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
2 El. (-3) Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
3/4 l Bruehe
3  Basilikumzweige
- - je 1 Rosmarin- und Thymianzweig
- - Balsamicoessig
4 Scheib. Baguette
3 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
- - Salbeiblaetter
- - frischer Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Italienische Kuerbiscremesuppe:

Rezept - Italienische Kuerbiscremesuppe
Wir haben fuer alle unsere drei Suppen und auch fuer die anderen Rezepte den festfleischigen Muskatkuerbis genommen, gut passt auch der duennschalige Hokaidokuerbis. Allerdings laesst sich die Suppe auch prima mit dem steirischen Oelkuerbis oder unserem ganz normalen Gaertnerkuerbis zubereiten. Das Kuerbisfleisch wuerfeln, mit der gehackten Zwiebel und dem kleingewuerfelten Knoblauch im heissen Olivenoel anduensten. Salzen und pfeffern, mit Bruehe bedecken. Die Kraeuterzweige zufuegen - vom Basilikum allerdings zuvor die Blaetter abzupfen und beiseite legen. Einen Schuss Balsamicoessig zufuegen. Die Suppe eine halbe Stunde koecheln, bis der Kuerbis sich fast voellig aufgeloest hat. Die Kraeuterstiele herausfischen, die Suppe glatt mixen und noch einmal abschmecken. Zum Servieren Knoblauchcroutons roesten: Dafuer die Baguettescheiben zentimeterklein wuerfeln und im heissen Oel langsam goldbraun werden lassen. Erst zum Schluss den Knoblauch durch die Presse druecken - weil er sonst verbrennt und bitter schmeckt - und die grob geschnittenen Salbeiblaetter hinzugeben. Den Parmesan in kleine Broeckchen kruemeln und zusammen mit den Croutons ueber die Suppe streuen. Zum Schluss dekorative Kleckse von Balsamico auf der Oberflaeche verteilen. http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_4.html :Stichwort : Suppe :Stichwort : Kuerbis :Stichwort : Italien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 7.11.2000 :Letzte Aenderung: 8.11.2000 :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000, :Quelle : Thema: Kuerbis; :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56779 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8612 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Kräuter die kleinen Alleskönner aus der NaturKräuter die kleinen Alleskönner aus der Natur
Schon vor tausenden von Jahren waren sie in Verwendung, doch durch die Industrialisierung verloren sie allmählich an Bedeutung.
Thema 10001 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |