Rezept Italienische Kuerbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Kuerbiscremesuppe

Italienische Kuerbiscremesuppe

Kategorie - Suppe, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8164 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Majorantee !
Gegen Gedächnisschwäche und Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kuerbisfleisch
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
2 El. (-3) Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
3/4 l Bruehe
3  Basilikumzweige
- - je 1 Rosmarin- und Thymianzweig
- - Balsamicoessig
4 Scheib. Baguette
3 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
- - Salbeiblaetter
- - frischer Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Italienische Kuerbiscremesuppe:

Rezept - Italienische Kuerbiscremesuppe
Wir haben fuer alle unsere drei Suppen und auch fuer die anderen Rezepte den festfleischigen Muskatkuerbis genommen, gut passt auch der duennschalige Hokaidokuerbis. Allerdings laesst sich die Suppe auch prima mit dem steirischen Oelkuerbis oder unserem ganz normalen Gaertnerkuerbis zubereiten. Das Kuerbisfleisch wuerfeln, mit der gehackten Zwiebel und dem kleingewuerfelten Knoblauch im heissen Olivenoel anduensten. Salzen und pfeffern, mit Bruehe bedecken. Die Kraeuterzweige zufuegen - vom Basilikum allerdings zuvor die Blaetter abzupfen und beiseite legen. Einen Schuss Balsamicoessig zufuegen. Die Suppe eine halbe Stunde koecheln, bis der Kuerbis sich fast voellig aufgeloest hat. Die Kraeuterstiele herausfischen, die Suppe glatt mixen und noch einmal abschmecken. Zum Servieren Knoblauchcroutons roesten: Dafuer die Baguettescheiben zentimeterklein wuerfeln und im heissen Oel langsam goldbraun werden lassen. Erst zum Schluss den Knoblauch durch die Presse druecken - weil er sonst verbrennt und bitter schmeckt - und die grob geschnittenen Salbeiblaetter hinzugeben. Den Parmesan in kleine Broeckchen kruemeln und zusammen mit den Croutons ueber die Suppe streuen. Zum Schluss dekorative Kleckse von Balsamico auf der Oberflaeche verteilen. http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_4.html :Stichwort : Suppe :Stichwort : Kuerbis :Stichwort : Italien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 7.11.2000 :Letzte Aenderung: 8.11.2000 :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000, :Quelle : Thema: Kuerbis; :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9841 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 9208 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5396 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |