Rezept Italienische Kuerbiscremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Kuerbiscremesuppe

Italienische Kuerbiscremesuppe

Kategorie - Suppe, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28683
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7962 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Kokosnüsse öffnen !
Am besten mit einem kräftigen Korkenzieher oder einem Handbohrer an den „Augen“ öffnen, damit die Milch herausfließen kann.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kuerbisfleisch
1  Zwiebel
3  Knoblauchzehen
2 El. (-3) Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
3/4 l Bruehe
3  Basilikumzweige
- - je 1 Rosmarin- und Thymianzweig
- - Balsamicoessig
4 Scheib. Baguette
3 El. Olivenoel
2  Knoblauchzehen
- - Salbeiblaetter
- - frischer Parmesan
Zubereitung des Kochrezept Italienische Kuerbiscremesuppe:

Rezept - Italienische Kuerbiscremesuppe
Wir haben fuer alle unsere drei Suppen und auch fuer die anderen Rezepte den festfleischigen Muskatkuerbis genommen, gut passt auch der duennschalige Hokaidokuerbis. Allerdings laesst sich die Suppe auch prima mit dem steirischen Oelkuerbis oder unserem ganz normalen Gaertnerkuerbis zubereiten. Das Kuerbisfleisch wuerfeln, mit der gehackten Zwiebel und dem kleingewuerfelten Knoblauch im heissen Olivenoel anduensten. Salzen und pfeffern, mit Bruehe bedecken. Die Kraeuterzweige zufuegen - vom Basilikum allerdings zuvor die Blaetter abzupfen und beiseite legen. Einen Schuss Balsamicoessig zufuegen. Die Suppe eine halbe Stunde koecheln, bis der Kuerbis sich fast voellig aufgeloest hat. Die Kraeuterstiele herausfischen, die Suppe glatt mixen und noch einmal abschmecken. Zum Servieren Knoblauchcroutons roesten: Dafuer die Baguettescheiben zentimeterklein wuerfeln und im heissen Oel langsam goldbraun werden lassen. Erst zum Schluss den Knoblauch durch die Presse druecken - weil er sonst verbrennt und bitter schmeckt - und die grob geschnittenen Salbeiblaetter hinzugeben. Den Parmesan in kleine Broeckchen kruemeln und zusammen mit den Croutons ueber die Suppe streuen. Zum Schluss dekorative Kleckse von Balsamico auf der Oberflaeche verteilen. http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_4.html :Stichwort : Suppe :Stichwort : Kuerbis :Stichwort : Italien :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 7.11.2000 :Letzte Aenderung: 8.11.2000 :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000, :Quelle : Thema: Kuerbis; :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11577 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6318 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Der Speisewagen - reisen und speisenDer Speisewagen - reisen und speisen
Den Luxus, sich während der Zugfahrt einen kleinen Imbiss oder eine opulente Mahlzeit gönnen zu können, gibt es seit 1868. Damals wurde auf der amerikanischen Chicago & Dalton Railroad der erste Speisewagen der Welt in Betrieb genommen.
Thema 3554 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |