Rezept Italienische Kartoffelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italienische Kartoffelsuppe

Italienische Kartoffelsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19198
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6068 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kartoffeln
1 1/2 l Fleischbruehe
2  Knoblauchzehen
150 g tiefgefrorene Erbsen
2 gross. Tomaten
2  Stengel Basilikum
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Italienische Kartoffelsuppe:

Rezept - Italienische Kartoffelsuppe
Zubereitungszeit: 45 Minuten Die Kartoffeln schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Die Fleischbruehe in einem Topf zum Kochen bringen, die geschaelten Knoblauchzehen durch die Presse dazudruecken, die Kartoffelwuerfel einlegen und 10-15 Minuten koecheln lassen. Die unaufgetauten Erbsen zugeben. Die Tomaten ueberbruehen, haeuten, die gruenen Stengelansaetze entfernen, die Tomaten in grobe Wuerfel schneiden und in die Suppe ruehren. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Das Basilikum waschen, trockentupfen und grob hacken. Die Blaettchen in die Suppe mischen und alles bei schwacher Hitze 5 Minuten durchziehen lassen. * Quelle: Graefe und Unzer Reizvolle Kartoffelger. Reinhard Schneider 2:2476/17.25 07.01.96 ** Gepostet von Reinhard Schneider Stichworte: Suppe, Eintopf, Kartoffel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008Ratatouille, der Film auf DVD am 14.02.2008
Am 14.02.2008 ist der Verkaufsstart der DVD zum Film Ratatouille. Rémy ist anders als die anderen Ratten. Mit seinem exzellenten Geruchssinn bewahrt er seine Familie und Freunde davor, vergiftetes Essen zu sich zu nehmen, doch er will mehr vom Leben.
Thema 5204 mal gelesen | 05.02.2008 | weiter lesen
Salbei: Essbare Medizin frisch vom StrauchSalbei: Essbare Medizin frisch vom Strauch
In Arabien gibt es ein altes Sprichwort: „Wie kann ein Mensch erkranken und sterben, in dessen Garten Salbei wächst?“ Tatsächlich bedeutet der lateinische Wortursprung „salvare/salvere“ sinngemäß „heilen, gesund werden“.
Thema 6150 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18632 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |