Rezept Italien: Rotbarben Saltimbocca

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Italien: Rotbarben-Saltimbocca

Italien: Rotbarben-Saltimbocca

Kategorie - Fisch, Schinken, Kaper Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25232
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5289 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier-Mogelei !
In vielen Kuchenrezepten benötigt man für die Glasur nur Eiweiß. Wenn Sie für den Kuchen drei ganze Eier brauchen, dann nehmen Sie ein ganzes Ei plus zwei Eigelb. Die fehlende Flüssigkeit ergänzen Sie durch zwei Gläschen Weinbrand oder Rum. Das übrige Eiweiß nehmen Sie für die Glasur. Durch den Alkohol schmeckt der Kuchen besonders lecker und wird schön locker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4 gross. Meerbarben; pro Stück ca. 300 g; oder doppelt so viele kleine Barben
- - vom Fischhändler filetieren lassen
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer f.a.d.M.
4 El. Olivenöl
2  Zitronen; davon
2 El. Zitronensaft
1 El. Kapernsud
12  Salbeiblätter bis zu 1/4 mehr
- - Olivenöl; für die Form
75 g Parmaschinken hauchdünn aufgeschnitten
1 El. Kapern
- - Petersilie zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Italien: Rotbarben-Saltimbocca:

Rezept - Italien: Rotbarben-Saltimbocca
Die Fischfilets beidseitig salzen und pfeffern, in eine flache Schüssel legen. Olivenöl, Zitronensaft und Kapernsud verrühren. Pro Portion ein Salbeiblatt feinstreifig schneiden und hinzufügen. Marinade über die Rotbarben gießen und zugedeckt im Kühlschrank 1 Stunde durchziehen lassen, zwischendurch einmal wenden. Eine Gratinform mit Olivenöl einstreichen. Elektro-Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Schinken in zu den Filets passende Streifen schneiden. Die Fischfilets aus der Marinade heben, abtropfen lassen und nebeneinander in die Gratinform legen. Mit dem Schinken und den restlichen Salbeiblättern belegen. Marinade darüberträufeln, Kapern aufstreuen. Die Rotbarben im Ofen etwa 15 Minuten backen (Gas: Stufe 3). Petersilienblätter aufstreuen, mit Zitronenscheiben anrichten. Dazu können Sie einfach knuspriges Weißbrot reichen. Als Getränk servieren Sie einen frischen Weißwein, zum Beispiel einen Orvieto. Quelle: meine familie & ich, Nr. ? erfaßt: Sabine Becker, 12. März 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 7630 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 21625 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Fingerfood rund um die WeltFingerfood rund um die Welt
Landläufig manchmal missverstanden als kleine Partyhäppchen oder Fastfood-Nahrung, kommt der Begriff „Fingerfood“ aus den Ländern, in denen es üblich ist, die Nahrung nicht mit Besteck, sondern mit den Fingern zu essen.
Thema 10531 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |