Rezept ISKEMBE ORBASI KUTTELSUPPE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept ISKEMBE ORBASI - KUTTELSUPPE

ISKEMBE ORBASI - KUTTELSUPPE

Kategorie - Suppe, Gebunden, Kutteln, Türkei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27843
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13383 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Küchenkräuter auf der Fensterbank !
kann man leider nicht mit normalem Blumendünger düngen, weil sie dadurch ihren Geschmack verlieren. Um aber den gleichen Effekt zu erzielen, die Kräuter ein mal die Woche mit abgekühltem, starken grünen Tee gießen. Wirkt genauso gut, ist natürlich und schadet dem Geschmack und der Gesundheit nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Kutteln
1 l Wasser
25 g Fett
25 g Mehl
- - Salz
1  Eigelb
1 El. Zitronensaft
25 g Butter
1/2 Tl. Paprikapulver
6  Knoblauchzehen
100 ml Essig
3 Scheib. Brot
- - Ilka Spiess Nach Nevin Halici
Zubereitung des Kochrezept ISKEMBE ORBASI - KUTTELSUPPE:

Rezept - ISKEMBE ORBASI - KUTTELSUPPE
Kutteln mit dem Wasser in einen Topf geben. Unbedeckt zum Kochen bringen, dann den Schaum abschöpfen. Deckel auflegen und etwa 20 Minuten kochen, bis die Kutteln weich sind. Salz zugeben und nach 5 Minuten vom Feuer nehmen. Brühe von den Kutteln abgießen und auffangen. Falls nötig, auf 750 ml auffüllen. Kutteln in feine Streifen schneiden. In einem Topf das Fett schmelzen, das Mehl einrühren und eine Einbrenne zubereiten. Nach und nach die kalte Kuttelflüssigkeit einrühren. Bei sehr geringer Hitze 5 Minuten köcheln lassen, die Kutteln hineingeben und weitere 5 Minuten köcheln. Inzwischen die Würze vorbereiten: Knoblauchzehen mit 1/4 TL Salz zerdrücken und mit dem Essig vermischen. Die Garnitur vorbereiten: Brot in kleine Würfel schneiden, unter einem Grill toasten oder in Butter braten. Warm stellen. Jetzt das Eigelb mit dem Zitronensaft verquirlen. Etwas von der Suppenflüssigkeit dazugeben, dann alles zusammen in den Topf gießen und mit einem Schneebesen kräftig rühren. Mit Salz würzen. Aufkochen lassen, dann vom Feuer nehmen. In der Türkei wird Kuttelsuppe im allgemeinen spät am Abend gegessen. In großen Städten gibt es Kuttelrestaurants (Iskembeci), die die ganze Nacht geöffnet bleiben. Wer lange aus war und getrunken hat, kehrt zum Schluß noch in ein Kuttelrestaurant ein, ehe er nach Hause geht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9627 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Wenn Lebensmittel gefährlich werden!Wenn Lebensmittel gefährlich werden!
Wir alle wissen, Obst und Gemüse sind gesund, je mehr man davon isst, desto besser. Chips und Co sind Dickmacher und sollten dagegen nur in kleinen Mengen gegessen werden.
Thema 5057 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5639 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |