Rezept Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen

Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Sushi, Japan Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7105 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
40 g Azuki-Bohnen; (*)
40 g Zucker
1 Prise Salz
120 ml Vollrahm
1 Scheib. Gelatine
Zubereitung des Kochrezept Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen:

Rezept - Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen
(*) Azuki-Bohnen sind klein, rot und schmecken ziemlich nichtssagend, bis man das Richtige mit ihnen tut und sie - zum Beispiel - in Dessertgerichten einsetzt. Die Bohnen ueber Nacht einweichen, in ungesalzenem Wasser weich kochen, abgiessen und mit Zucker und Salz wuerzen. So lange weitergaren, bis der Zucker geschmolzen ist. Den Rahm mit der zerstueckelten Gelatine erwaermen. Umruehren, bis die Gelatine sich aufgeloest hat. Alles in eine flache Form (Kuchenform) giessen und etwas abkalten lassen. Die Azuki-Bohnen darueber streuen und einsinken lassen. Mit Klarsichtfolie bedeckt im Kuehlschrank erstarren lassen. Vor dem Servieren in Wuerfel schneiden. :Fingerprint: 21416501,101318701,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 15783 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Lebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartigLebkuchen - Nürnberger Lebkuchen weltbekannt und einzigartig
In Nürnberg beginnt Weihnachten spätestens im August – schließlich ist die geschichtsträchtige fränkische Metropole das Zentrum der deutschen Lebkuchenbäckerei.
Thema 8506 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Hagebutten - lecker als Tee oder MarmeladeHagebutten - lecker als Tee oder Marmelade
Dass der Herbst naht, erkennt man – noch bevor sich die ersten Blätter verfärben und abfallen – schon daran, dass sich die Hagebutten erst gelb und dann orangerot färben.
Thema 25134 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |