Rezept Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki Bohnen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen

Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen

Kategorie - Suessspeise, Kalt, Sushi, Japan Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7074 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 2

Küchentipp: Rosmarin !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
40 g Azuki-Bohnen; (*)
40 g Zucker
1 Prise Salz
120 ml Vollrahm
1 Scheib. Gelatine
Zubereitung des Kochrezept Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen:

Rezept - Ishigakiyose, Frischer Rahm mit Azuki-Bohnen
(*) Azuki-Bohnen sind klein, rot und schmecken ziemlich nichtssagend, bis man das Richtige mit ihnen tut und sie - zum Beispiel - in Dessertgerichten einsetzt. Die Bohnen ueber Nacht einweichen, in ungesalzenem Wasser weich kochen, abgiessen und mit Zucker und Salz wuerzen. So lange weitergaren, bis der Zucker geschmolzen ist. Den Rahm mit der zerstueckelten Gelatine erwaermen. Umruehren, bis die Gelatine sich aufgeloest hat. Alles in eine flache Form (Kuchenform) giessen und etwas abkalten lassen. Die Azuki-Bohnen darueber streuen und einsinken lassen. Mit Klarsichtfolie bedeckt im Kuehlschrank erstarren lassen. Vor dem Servieren in Wuerfel schneiden. :Fingerprint: 21416501,101318701,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den TischGemüse - Der Herbst bringt viele Vitamine auf den Tisch
Es gibt keinen Grund, dem beeren- und obstversüßten Sommer Tränen hinterherzuweinen - auch der Herbst steckt kulinarisch voller Reize und lockt mit einem knackigen Gemüseangebot.
Thema 10370 mal gelesen | 08.10.2007 | weiter lesen
Saibling - gesund, lecker und abwechslungsreichSaibling - gesund, lecker und abwechslungsreich
Der Saibling (Salvelinus) verspricht ein unvergessliches Geschmackserlebnis – befand schon der große französische Koch Auguste Escoffier in seinen Tagebuchaufzeichnungen, nachdem ihm der leckere Fisch einst in der Schweiz serviert wurde.
Thema 6781 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5902 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |