Rezept Irische Hühnersuppe (Balnamoon Skink)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Irische Hühnersuppe (Balnamoon Skink)

Irische Hühnersuppe (Balnamoon Skink)

Kategorie - Suppen, Huhn, Irland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25716
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4638 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knollensellerie !
ist eine verdickte, etwa spielballgroße Wurzel. Den würzigen Geschmack geben Ihm die ätherischen Öle. Außerdem enthält Knollensellerie Kalium, Kalzium, Vitamin E, B6 und Folsäure.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Suppenhuhn
- - Salz, weißer Pfeffer
1  Sellerieknolle
1  Lauchstange
1  Möhre
1/2  Petersilienwurzel
125 g Erbsen; TK
2  Eigelb
- - etwas Milch
1/2  Salatkopf
Zubereitung des Kochrezept Irische Hühnersuppe (Balnamoon Skink):

Rezept - Irische Hühnersuppe (Balnamoon Skink)
1 1/2 Liter Wasser aufkochen, salzen. Huhn hineingeben sowie etwas weißen Pfeffer. 1 Stunde sieden lassen. Dann die geschälte, halbierte Sellerieknolle zugeben. Nach weiteren 10 Minuten kommt das übrige zerkleinerte Suppengemüse in den Topf. Noch 20 Minuten kochen lassen. Huhn aus der Suppe nehmen (anderweitig verwenden). Die Suppe durchsieben. Die Erbsen darin 8 Minuten garen. Sellerieknolle würfeln. Eigelb mit Milch verquirlen, die Suppe vom Feuer nehmen und legieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Selleriewürfeln und grob geschnittenen Salatblättchen garnieren. Notizen: Für die Optik evtl. eine ganze Möhre mitkochen und in Scheiben schneiden und mit den Selleriewürfeln zugeben. Mit 1200-g-Brathähnchen gemacht, ca. 1 3/4 l Wasser. Fein und mild.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 7377 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?Ist Bio drin, wo Bio drauf steht ?
Ex-Landwirtschaftsministerin Renate Künast sei dank: seit 2001 gibt es ein staatliches Bio-Siegel.
Thema 5180 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Rosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und KartoffelnRosmarin - Rosmarinus officinalis Kraut ideal zu Fleisch und Kartoffeln
Wer einmal am Mittelmeer war, wird das Rauschen der blauen Brandung auf ewig mit dem Duft des Rosmarins verbinden. Rosmarin gedeiht wild an den Küsten Italiens und Griechenlands. Sein Geruch ist intensiv, belebend und sehr sommerlich.
Thema 5404 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |