Rezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Bohne, Thunfisch, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4699 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schwarzwurzel !
konzentrationsstärkend, ist harntreibend, regt die Nierentätigkeit an, entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Getrocknete Bohnenkerne grosse weisse Sorte
6  Salbeiblaetter
300 g Dose Thon; abgetropft
250 g Stangensellerie
250 g Weisse Zwiebeln
1/2  Zitrone; Saft
3 El. Balsamicoessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
125 ml Olivenoel
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 03/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon:

Rezept - Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon
Die Bohnen mindestens 8 Stunden, besser aber ueber Nacht mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Bohnen und Einweichwasser in eine Pfanne geben. Salbeiblaetter beifuegen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer waehrend 1 1/2 bis 2 Stunden, je nach Qualitaet und Alter der Bohnen, weich garen; wenn noetig etwas heisses Wasser nachgiessen. Den Thon mit einer Gabel in kleine Stuecke zupfen. Den Stangensellerie mitsamt schoenem Blattgruen ruesten und in duenne Scheibchen schneiden. Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Olivenoel zu einer saemigen Sauce ruehren. Bohnen abschuetten. Noch warm in eine Schuessel oder in tiefe Teller geben. Thon, Stangensellerie und Zwiebeln darauf verteilen und alles mit der Sauce betraeufeln. Als Beilage passen zum Beispiel die Schalotten-Crostini.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31049 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Rooibos Tee - Rotbusch Tee der aus SüdafrikaRooibos Tee - Rotbusch Tee der aus Südafrika
Seine Anhänger sind kreativ - nicht nur in der Aussprache des Wortes Rooibos, sondern auch in seiner Anwendung. Rooisbos- oder Rotbusch Tee ist mehr als nur eine koffeeinfreie Alternative zu Grün- und Schwarztees.
Thema 11088 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20858 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |