Rezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Bohne, Thunfisch, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4633 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrone !
Gegen Rheuma und Gicht, Krampfadern, Venenentzündungen, und Hömorrhoiden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Getrocknete Bohnenkerne grosse weisse Sorte
6  Salbeiblaetter
300 g Dose Thon; abgetropft
250 g Stangensellerie
250 g Weisse Zwiebeln
1/2  Zitrone; Saft
3 El. Balsamicoessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
125 ml Olivenoel
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 03/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon:

Rezept - Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon
Die Bohnen mindestens 8 Stunden, besser aber ueber Nacht mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Bohnen und Einweichwasser in eine Pfanne geben. Salbeiblaetter beifuegen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer waehrend 1 1/2 bis 2 Stunden, je nach Qualitaet und Alter der Bohnen, weich garen; wenn noetig etwas heisses Wasser nachgiessen. Den Thon mit einer Gabel in kleine Stuecke zupfen. Den Stangensellerie mitsamt schoenem Blattgruen ruesten und in duenne Scheibchen schneiden. Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Olivenoel zu einer saemigen Sauce ruehren. Bohnen abschuetten. Noch warm in eine Schuessel oder in tiefe Teller geben. Thon, Stangensellerie und Zwiebeln darauf verteilen und alles mit der Sauce betraeufeln. Als Beilage passen zum Beispiel die Schalotten-Crostini.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6861 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Kochbuch - Kinderkochbuch so lernst du KochenKochbuch - Kinderkochbuch so lernst du Kochen
Kinder werkeln gern mit Essen, wenn man sie denn lässt. Doch viele Rezeptbücher überfordern die lieben Kleinen – und in der Riege der Kinderkochbücher gibt es die einen, die eher phantasielos mit Dosenware arbeiten.
Thema 11128 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10214 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |