Rezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Bohne, Thunfisch, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27330
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4785 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Getrocknete Bohnenkerne grosse weisse Sorte
6  Salbeiblaetter
300 g Dose Thon; abgetropft
250 g Stangensellerie
250 g Weisse Zwiebeln
1/2  Zitrone; Saft
3 El. Balsamicoessig
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
125 ml Olivenoel
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 03/99 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon:

Rezept - Insalata di fagioli e tonno, Bohnensalat mit Thon
Die Bohnen mindestens 8 Stunden, besser aber ueber Nacht mit kaltem Wasser bedeckt einweichen. Bohnen und Einweichwasser in eine Pfanne geben. Salbeiblaetter beifuegen. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer waehrend 1 1/2 bis 2 Stunden, je nach Qualitaet und Alter der Bohnen, weich garen; wenn noetig etwas heisses Wasser nachgiessen. Den Thon mit einer Gabel in kleine Stuecke zupfen. Den Stangensellerie mitsamt schoenem Blattgruen ruesten und in duenne Scheibchen schneiden. Zwiebeln schaelen und in Ringe schneiden. Zitronensaft, Essig, Salz, Pfeffer und Olivenoel zu einer saemigen Sauce ruehren. Bohnen abschuetten. Noch warm in eine Schuessel oder in tiefe Teller geben. Thon, Stangensellerie und Zwiebeln darauf verteilen und alles mit der Sauce betraeufeln. Als Beilage passen zum Beispiel die Schalotten-Crostini.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dessert - Italienische Süßspeisen KlassikerDessert - Italienische Süßspeisen Klassiker
Natürlich gibt es da die Pasta und die Pizzen, und wenn die auf den Tisch kommen, soll es deftig und manchmal auch scharf zugehen. Doch die italienische Küche hat auch andere Seiten zu bieten: köstliche Desserts.
Thema 17979 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Nigella Lawson - Starköchin mit LeidenschaftNigella Lawson - Starköchin mit Leidenschaft
Hierzulande beschränkt sich die Berichterstattung über einheimische Spitzenköche meist auf die männlichen Vertreter der Zunft. Ganz anders in England.
Thema 22359 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 8205 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |