Rezept Ingwerkuerbis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ingwerkuerbis

Ingwerkuerbis

Kategorie - Einmachen, Gemuese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28682
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2345 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olivenöl damit das Fleisch nicht austrocknet !
Bevor Sie Fleisch oder Geflügel braten, bestreichen Sie es mit Olivenöl. Es trocknet nicht so leicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kuerbisfleisch (Muskat- o. Hokaidokuerbis
500 g Zucker
1/2 l Weinessig
- - Zimt
3  Nelken
2  Lorbeerblaetter
1  Zitronenschale
2  (-3) Chilischoten
2 El. schwarze Pfefferkoerner
Zubereitung des Kochrezept Ingwerkuerbis:

Rezept - Ingwerkuerbis
(*) Fuer ca. 8 Glaeser à 250 g Das Kuerbisfleisch moeglichst akkurat zentimeterklein wuerfeln, in Salzwasser blanchieren. Zucker, Essig und Gewuerze aufkochen, die abgetropften Kuerbiswuerfel darin aufwallen lassen, die Wuerfel sollen hoechstens glasig sein. In Glaeser schichten. Mit Sirup auffuellen, die Gewuerze dazwischen verteilen. Sterilisieren bei 80 Grad. Das geht am einfachsten mit einem automatischen Sterilisierapparat. Wer keinen hat, stellt die Glaeser in eine Bratenreine, fuellt soviel Wasser auf, dass die Glaeser so weit wie moeglich davon umgeben sind. Im 200 Grad heissen Backofen so lange erhitzen, bis in den Glaesern Blaeschen emporsteigen. Langsam abkuehlen lassen. http://www.wdr.de/tv/service/essen/rezept/001103_7.html :Stichwort : Kuerbis :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 7.11.2000 :Letzte Aenderung: 8.11.2000 :Quelle : WDR Essen und Trinken, 03.11.2000, :Quelle : Thema: Kuerbis; :Quelle : v. Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8281 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5889 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7489 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |