Rezept Ingwer Schweinebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ingwer-Schweinebraten

Ingwer-Schweinebraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6373 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gefüllte Eier in großen Mengen !
Erwarten Sie mehrere Gäste und wollen ihnen gefüllte Eier anbieten, dann nehmen Sie doch den Fleischwolf zu Hilfe. Füllen Sie alle Zutaten wie z.B. Senf, Anchovis, Petersilie, sowie das Eigelb hinein. In einem Arbeitsgang ist alles fertig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.25 kg Schweineschulter mit Schwarte
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer aus der Muehle
40 g frischen Ingwer
3  Knoblauchzehen
300 g junge Moehren
250 g kleine Zwiebeln
125 g frische Shii-Take-Pilze
6 El. Sojasauce
6 El. Fischsauce
1/4 l leichte Fleischbruehe
2  rote Chilischoten
Zubereitung des Kochrezept Ingwer-Schweinebraten:

Rezept - Ingwer-Schweinebraten
Den Elektroofen auf 225 Grad vorheizen Die Schwarte des Schweinebratens mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Das Fleisch rundherum gruendlich mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Ingwer und Knoblauch schaelen und in feine Stifte schneiden, den Braten damit spicken (die Stifte zwischen Schwarte und Fleisch sowie an mehreren Stellen in das Fleisch stecken). Einen Braeter knapp 1 cm hoch mit kochendheissem Wasser fuellen, leicht salzen. Den Braten mit der Schwarte nach unten hineinlegen. Auf der mittleren schiene ca. 30 Minuten anbraten, dann wenden und noch weitere 15 Minuten braten. Inzwischen die Moehren schaelen, Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden, die Pilze abreiben. Sojasauce und Fischsauce mit der Bruehe verruehren. Chilischoten entkernen, waschen und fein hacken, untermischen. Moehren, Zwiebeln und Pilze in den Braeter geben, die gewuerzte Bruehe ueber das Fleisch traeufeln. Alles bei 200 Grad noch etwa 45 Minuten braten. ** Christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Fleischgerichte, Schweinefleisch, Ingwer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9682 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10336 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?Blattgold - Essen mit Speisegold veredeln?
In noblen Restaurants, aber auch in einer bekannten Currywurst-Bude wird es zur Krönung und Dekoration eingesetzt – Blattgold. Speisegold ist eine schicke Zierde für festliche Menüs.
Thema 17504 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |