Rezept Ingwer Schweinebraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ingwer-Schweinebraten

Ingwer-Schweinebraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6930
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6223 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Johanniskrauttee !
Gegen nervöse Erschöpfung, Wechselbeschwerden, Abgespanntheit, Ruhelosigkeit

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1.25 kg Schweineschulter mit Schwarte
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer aus der Muehle
40 g frischen Ingwer
3  Knoblauchzehen
300 g junge Moehren
250 g kleine Zwiebeln
125 g frische Shii-Take-Pilze
6 El. Sojasauce
6 El. Fischsauce
1/4 l leichte Fleischbruehe
2  rote Chilischoten
Zubereitung des Kochrezept Ingwer-Schweinebraten:

Rezept - Ingwer-Schweinebraten
Den Elektroofen auf 225 Grad vorheizen Die Schwarte des Schweinebratens mit einem scharfen Messer kreuzweise einritzen. Das Fleisch rundherum gruendlich mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Ingwer und Knoblauch schaelen und in feine Stifte schneiden, den Braten damit spicken (die Stifte zwischen Schwarte und Fleisch sowie an mehreren Stellen in das Fleisch stecken). Einen Braeter knapp 1 cm hoch mit kochendheissem Wasser fuellen, leicht salzen. Den Braten mit der Schwarte nach unten hineinlegen. Auf der mittleren schiene ca. 30 Minuten anbraten, dann wenden und noch weitere 15 Minuten braten. Inzwischen die Moehren schaelen, Zwiebeln schaelen und in Spalten schneiden, die Pilze abreiben. Sojasauce und Fischsauce mit der Bruehe verruehren. Chilischoten entkernen, waschen und fein hacken, untermischen. Moehren, Zwiebeln und Pilze in den Braeter geben, die gewuerzte Bruehe ueber das Fleisch traeufeln. Alles bei 200 Grad noch etwa 45 Minuten braten. ** Christa@germany.uucp From: Zotty@popp.ins.de (Christa Keil) Stichworte: News, Fleischgerichte, Schweinefleisch, Ingwer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?Was ist Cholesterin, und auf was muß ich achten?
Cholesterin ist ein fettähnlicher Stoff, welchen der Körper überwiegend selbst bildet, den Rest nimmt er mit der Nahrung auf.
Thema 17150 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Silizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere HautSilizium, für einen guten Soffwechsel und jüngere Haut
Manche Menschen jagen ihm ein Leben lang hinterher: Dem Traum von der ewigen Jugend.
Thema 47797 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7769 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |